So., 14.04.2019

450 aufgemotzte Fahrzeuge auf dem Südring-Parkplatz in Paderborn Tuning-Treffen ohne große Verstöße

Aus allen Teilen der Rebublik kamen am Sonntag Angehörige der Tuning-Szene nach Paderborn. Etwa 450 Fahrzeuge waren auf dem Südring-Parkplatz zu sehen.

Aus allen Teilen der Rebublik kamen am Sonntag Angehörige der Tuning-Szene nach Paderborn. Etwa 450 Fahrzeuge waren auf dem Südring-Parkplatz zu sehen. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn (WB/ecke). Die Paderborner Auto-Tuningszene kam am Sonntag zur Saisoneröffnung auf dem Parkplatz des Südring-Einkaufszentrums zusammen. Rund 450 aufgemotzte Fahrzeuge aus allen Teilen der Republik fanden den Weg in die Südstadt.

 

Bei fetziger Musik und inmitten der Angebote diverser Zubehörfirmen und Caterer konnten die Fahrer ihre tiefergelegten und optisch aufgepeppten Automobile zeigen und miteinander fachsimpeln. Natürlich ließ man bei den Präsentationsrunden schon mal den Motor kräftig röhren.

»Wir werden uns jetzt regelmäßig drei Mal im Jahr am Südring treffen«, sagte der Paderborner Organisator Nomer Santos (31). Polizei und Ordnungsamt waren mit mehreren Einsatzkräften vor Ort. Bis zum Abend kam es aber zu keinen nennenswerten Störungen. Es brauchten keine größeren Verkehrsverstöße geahndet zu werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6543531?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F