Die Bundesjustizministerin sieht den Vorstoß des Juso-Vorsitzenden als Vision
Barley: Kühnert muss provozieren

Paderborn (WB). Für seine Thesen zum Thema Sozialismus steht Kevin Kühnert, der Vorsitzende der Jusos, derzeit in der Kritik.

Donnerstag, 02.05.2019, 13:44 Uhr aktualisiert: 02.05.2019, 15:40 Uhr
Kevin Kühnert, Vorsitzender der Jusos. Foto: Andreas Arnold/dpa
Kevin Kühnert, Vorsitzender der Jusos. Foto: Andreas Arnold/dpa

Katarina Barley, Bundesjustizministerin und SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl , sagte am Rande eines Wahlkampftermins zu Kühnerts Vorstoß: »Er ist Juso-Vorsitzender.« Und als solcher müsse er ein Stück weit provozieren. »Was er da aufgemacht ist, ist eine Vision.« Allerdings schränke das Grundgesetz die Möglichkeiten ein. »Und so sollte man das auch einordnen.«​

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6581125?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Hitler-Parodie auf Handy: Polizistin zu Unrecht beurlaubt
„Weihnachten mit Hitler“ heißt die Parodie, von der ein Polizist einen Screenshot verschickt haben soll. Foto: Youtube Foto:
Nachrichten-Ticker