Mo., 17.06.2019

Auto überrollt zweijähriges Mädchen – Rettungshubschrauber landet in Paderborn Kleinkind beim Spielen schwer verletzt

Der Unfallort im Bereich des Thüringer Weges.

Der Unfallort im Bereich des Thüringer Weges. Foto: Feuerwehr

Paderborn (WB). Bei einem tragischen Verkehrsunfall ist in Paderborn am frühen Sonntagabend ein Kleinkind schwer verletzt worden. Das zweijährige Mädchen war beim Spielen im Thüringer Weg von einem Auto überrollt worden und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.

Auf dem Hof eines Mehrfamilienhauses am Thüringer Weg ist am Sonntagabend ein zweijähriges Mädchen von einem Auto überrollt worden. Das kleine Mädchen spielte mit anderen Kindern auf dem gepflasterten Hof und Parkplatz vor dem Haus am Ende einer Sackgasse. Gegen 18.35 Uhr fuhr eine 39-jährige Renaultfahrerin auf das Grundstück und übersah das auf dem Pflaster sitzende oder liegende Kind. Das Auto rollte über die Beine des Mädchens. Es erlitt schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen. Mit einem Rettungshubschrauber wurde die Verletzte in eine Klinik nach Bielefeld geflogen.

Die Besatzung des Hilfeleistungslöschfahrzeuges der Feuerwache Nord richtete einen Landeplatz für den Rettungshubschrauber ein und stellte den Brandschutz sicher. Dafür wurde kurzzeitig der Schwabenweg durch die Polizei gesperrt. Die hinzugezogene Notfallseelsorge betreute die betroffenen Augenzeugen vor Ort.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6698926?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F