Fr., 12.07.2019

In keinem Fall sollten Angerufene ihr Geld oder Wertsachen an Fremde herausgeben Elf Telefonanrufe durch falsche Polizisten

Elf Personen haben im Stadtgebiet Paderborn betrügerische Anrufe erhalten.

Elf Personen haben im Stadtgebiet Paderborn betrügerische Anrufe erhalten. Foto: dpa

Paderborn  (WB). Die Kreispolizeibehörde Paderborn warnt wieder vor falschen Polizisten.

Am Donnerstag erhielten elf Personen im Stadtgebiet Paderborn die betrügerischen Anrufe. Zur Übergabe von Geld oder sonstigen Wertgegenständen kam es glücklicherweise nicht.

Die Geschichte der betrügerischen Anrufe bleibt nahezu gleich. Der falsche Polizist teilt den Betroffenen mit, dass es in deren Wohngegend Einbrüche gegeben habe. Da die Ersparnisse auf Bankkonten oder Wertgegenstände zu Hause nun nicht mehr sicher seien, würde die Polizei diese übernehmen und sicher verwahren. Eine 84-jährige Frau aus Paderborn fragte der Anrufer zudem noch, ob aktuell Handwerker oder eine Putzhilfe im Haushalt tätig seien. Die Frau ließ sich jedoch nicht an der Nase herumführen und informierte die echte Polizei.

Die Kreispolizeibehörde Paderborn stellt klar, dass sie niemals anruft und auch nicht nach Wertsachen im Haus oder nach Geld auf der Bank fragt. Betroffene sollten sich nicht von Telefonnummern im Telefondisplay irritieren lassen. Die Täter fälschen ihre Nummern, sofern eine Übermittlung stattfindet. Auch angebliche Polizeikollegen, die zwischendurch das Gespräch übernehmen, sind Komplizen der Betrüger. In keinem Fall sollten Angerufene ihr Geld oder ihre Wertsachen an fremde Menschen herausgeben. Stattdessen sollten die betrügerischen Anrufe konsequent beendet und die echte Polizei über die Notrufnummer 110 informiert werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6772250?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F