Fr., 12.07.2019

Ein Fahrer hatte unterschiedliche Kennzeichen am Auto 61 Verkehrsverstöße bei Schwerpunktkontrollen

Die Polizei hat in Paderborn Radfahrer, Gurtpflicht und Kindersicherung kontrolliert.

Die Polizei hat in Paderborn Radfahrer, Gurtpflicht und Kindersicherung kontrolliert. Foto: dpa

Paderborn  (WB). Bei ihren wöchentlichen Schwerpunktkontrollen hat die Kreispolizeibehörde Paderborn 61 Verkehrsverstöße festgestellt. Am Dienstag stand die Sicherheit von Fahrradfahrern im Stadtgebiet Paderborn im Fokus. Am Donnerstag lag der Schwerpunkt auf der Gurtpflicht und der Sicherung von Kindern während der Fahrt.

27 Radfahrer fielen den Polizeibeamten am Dienstag wegen der Benutzung des Gehwegs oder der falschen Fahrtrichtung auf. Ein Radfahrer schaute lieber auf sein Handy als auf den Straßenverkehr. Darüber hinaus stellte die Polizei auch Verstöße von Autofahrern gegenüber Radfahrern fest. Fünf Mal kam es zu einem gefährlichen Abbiegevorgang. Des Weiteren waren drei Autofahrer zu schnell unterwegs. Einen Verstoß gab es gegen die Vorschriften über Lenk- und Ruhezeiten. Dazu wurde ein Verstoß gegen die Gurtpflicht festgestellt.

Diese war zugleich Schwerpunkt bei den Kontrollen am Donnerstag. Sechs Personen hatten ihren Sicherheitsgurt während der Fahrt nicht angelegt. Das Bußgeld liegt hier bei 30 Euro. Die gleiche Summe kommt auf einen Fahrer zu, dessen Kind nicht ordnungsgemäß gesichert war. 13 Mal waren Autofahrer durch ihr Handy abgelenkt. Ihnen droht jeweils ein Bußgeld von 100 Euro und ein Punkt in Flensburg.

Drei Autofahrer begingen sonstige Ordnungswidrigkeiten. Dazu machte die Polizei auf dem Frankfurter Weg noch eine ungewöhnliche Entdeckung. Ein 27-jähriger Paderborner hatte an seinem BMW unterschiedliche Kennzeichen angebracht. Die Ermittlungen ergaben, dass das Fahrzeug bereits seit längerer Zeit stillgelegt war und die angebrachten Kennzeichen gestohlen waren. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Kennzeichenmissbrauches, Fahren ohne Zulassung, Fahren ohne Versicherung sowie Kennzeichendiebstahls eingeleitet.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6772650?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F