Von Pufpaff bis Sträter: Kabarettfestival lockt mit 16 Veranstaltungen
Jetzt wird’s Ernst mit Lustig

Paderborn (WB). Das Who is Who der Kabarettszene gibt sich im Mai 2020 in Paderborn die Klinke in die Hand: Das Kulturbüro OWL bringt vom 2. bis 17. Mai sage und schreibe 16 Veranstaltungen auf die Bühne der Paderhalle. Die Top-Stars des wortgewandten Sprachgebrauchs haben ihr Kommen angekündigt. Karten sind ab sofort erhältlich.

Donnerstag, 26.09.2019, 20:40 Uhr aktualisiert: 26.09.2019, 20:42 Uhr
Carsten Hormes vom Kulturbüro OWL und stellvertretender Bürgermeister Dieter Honervogt (Mitte, von links) freuen sich auf das große Kabarettfestival. Foto: Ingo Schmitz
Carsten Hormes vom Kulturbüro OWL und stellvertretender Bürgermeister Dieter Honervogt (Mitte, von links) freuen sich auf das große Kabarettfestival. Foto: Ingo Schmitz

Die Namensliste macht Eindruck: Mit dabei sind unter anderem Hagen Rether, Mathias Richling, Torsten Sträter, Gerburg Jahnke, Jochen Malmsheimer, Sebastian Pufpaff, Christoph Sieber, Bodo Wartke, Lisa Eckhart, Wilfried Schmickler und nicht zu vergessen das Trio »Storno« sowie das Duo »Die Feisten«.

»Paderborn macht Ernst mit Lustig« lautet das Motto des Festivals, das Carsten Hormes mit seinem Team des Kulturbüros auf die Beine gestellt hat. Es ist die dritte Auflage und zugleich eines der größten Festivals in der Republik.

Große Nachfrage nach Karten

»Man muss heute niemandem mehr erklären, was das Paderborner Kabarettfest ist. Die Nachfrage nach Karten war bereits da, bevor der Vorverkauf gestartet ist«, sagt Carsten Hormes.

13.000 Tickets werden in den Verkauf gehen. Dabei sind sich die Organisatoren sicher, dass auch viele Fans von außerhalb an die Pader kommen werden. »Kabarett ist ein wichtiger Baustein und besetzt in Paderborn eine große Nische. Das zieht auch Übernachtungsgäste an«, meint stellvertretender Bürgermeister Dieter Honervogt. Er betont, dass Kultur ein wichtiger Standortfaktor sei. Mit der Paderhalle habe man ideale Bedingungen.

Heike Haase vom Kulturbüro OWL stellt klar, dass sich das Publikum auf eine »sehr gute Mischung« freuen könne. »Wir haben die geholt, die uns selber Spaß machen«, sagt Haase. Auftakt ist am 2. Mai mit dem legendären Storno-Programm, bevor es dann tags drauf bei Basta familiär zugeht. Haase selbst freut sich auf Jochen Malmsheimer, der sich bei »Halt mal, Schatz« dem Thema Kinder und Familien widmen wird. »Danach geht man mit einem Schmunzeln zum Elternsprechtag«, verspricht Haase.

Freuen auf Mathias Richling

Besonders freut sich Carsten Hormes auf Mathias Richling, der entweder noch nie oder vor ganz langer Zeit in Paderborn war. Er wird hier mit Hilfe zahlreicher Politiker »aus Deutschland und dem bösen Ausland« einen Blick auf unsere Gesellschaft werfen.

Zu den weiteren Höhepunkten zählen ohne Frage Sebastian Pufpaff, Hagen Rether und Torsten Sträter, die problemlos die 1000 Plätze in der Paderhalle füllen werden, meint Hormes. Abgesehen von Comedy ist also alles dabei. Ob mit oder ohne Klavier, ob allein oder mit mehreren: Wenn Paderborn Ernst mit Lustig macht, sollte man dabei sein.

16 Veranstaltungen – ein Ort

Samstag, 2. Mai: Storno – Sonderinventur, 20 Uhr.

Sonntag, 3. Mai: Basta – In Farbe, 18 Uhr.

Montag, 4. Mai: WDR 5-Kabarettfest mit Matthias Brodowy, Ingo Börchers, Wilfried Schmickler, Pigor/Eichhorn und den Zucchini Sistaz, 20 Uhr.

Dienstag, 5. Mai: Jochen Malmsheimer – Halt mal Schatz, 20 Uhr.

Mittwoch, 6. Mai: Rolf Miller – Obacht Miller, Se return of se normal one, 20 Uhr.

Donnerstag, 7. Mai: Sebastian Pufpaff – Wir nach, 20 Uhr.

Freitag, 8. Mai: Max Uthoff – Moskauer Hunde, 20 Uhr.

Samstag, 9. Mai: Die Feisten , Junggesellenabschied, 20 Uhr.

Sonntag, 10. Mai: Frau Jahnke hat eingeladen, 20 Uhr.

Montag, 11. Mai: Mathias Richling – #2020, 20 Uhr

Dienstag, 12. Mai: Bodo Wartke – 6. Klavierkabarett-Programm, 20 Uhr.

Mittwoch, 13. Mai: Abdelkarim – Staatsfreund Nr. 1, 20 Uhr.

Donnerstag, 14. Mai: Christoph Sieber – Mensch bleiben, 20 Uhr.

Freitag, 15. Mai: Lisa Eckhart – Die Vorteile des Lasters, 20 Uhr.

Samstag, 16. Mai: Hagen Rether – Liebe, 20 Uhr.

Sonntag, 17. Mai: Torsten Sträter – Schnee, der auf Ceran fällt, 20 Uhr.

Die Veranstaltungen sind in der Paderhalle. Karten gibt es unter anderem beim WESTFÄLISCHEN VOLKSBLATT.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6960446?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
„Das ist Abstiegskampf“
Jan-Moritz Lichte
Nachrichten-Ticker