Fr., 11.10.2019

1400 Freundinnen treffen sich im Textilhaus Klingenthal Abend mit Wohlfühlgarantie

Antje Heider, Nadine Sausner, Marion Sonnenberg und Tina Loppe (von links) ließen sich von der großen Auswahl inspirieren.

Antje Heider, Nadine Sausner, Marion Sonnenberg und Tina Loppe (von links) ließen sich von der großen Auswahl inspirieren. Foto: Appelbaum

Paderborn (WB). Im Vorfeld des Freundinnen-Abends im Paderborner Textilhaus Klingenthal ist ein neuer Rekord aufgestellt worden: Alle Tickets waren binnen acht Stunden ausverkauft.

1400 Frauen, die sich eine der begehrten Teilnahmekarten gesichert hatten, erlebten einen rundum gelungenen Abend, bei der aktuelle Modekollektionen im Mittelpunkt standen. Am Ende habe es zahlreiche Lobesbekundungen und den vielfach geäußerten Wunsch nach einer Neuauflage gegeben. 14 internationale Models – darunter auch einige Herren – präsentierten neueste Herbstmode in unterschiedlichen Größen aus den Metropolen der Welt.

Berliner Currywurst, französische Quiche, Antipastisalat mit Saltimbocca

Aber auch sonst wurde viel geboten. Die Gäste konnten bis 23 Uhr Live-Musik, Cocktails und kulinarische Höhepunkte genießen: von der Berliner Currywurst über vegetarische französische Quiche bis zum italienischen Antipastisalat mit Saltimbocca, abgerundet mit passenden Desserts. Und wem die Inspirationen bei der Modenschau mit ihren Tanzeinlagen nicht reichten, konnte sich bei den hauseigenen Farb- und Typberaterinnen informieren.

Musikalisch umrahmt wurde der Abend von der Band Wohnzimmersoul aus Gütersloh.

Der Freundinnen-Abend wird einmal jährlich in den Geschäften des Textilhauses Klingenthal angeboten. Auch für die Freundinnen-Abende in Herford und Gütersloh waren nach Angaben von Klingenthal kurz nach Bekanntgabe der Termine keine Karten mehr zu bekommen. Die Veranstaltung in Paderborn ist jedoch die größte. »Hier haben wir den meisten Platz«, sagt Geschäftsleiter Daniel Lükel, der sich über den »gigantischen Erfolg« freut.

Neue Herausforderungen im Einzelhandel

Stolz sei er auf sein Team, das den Abend mit dem Motto »Shoppen von 19.30 bis 23.00 Uhr« geplant und organisiert hat. »Der Freundinnen-Abend ist ein gewaltiger Kraftakt, da wir das gesamte Haus bespielen und einen hohen Qualitätsanspruch haben. Unser Angebot, sich in ungezwungener Atmosphäre beraten zu lassen und mit unseren Mitarbeiterinnen ins lockere Gespräch zu kommen, wird hervorragend angenommen.«

Das Textilhaus Klingenthal begegne mit dem Freundinnen-Abend den neuen Herausforderungen des Einzelhandels, ­die Kundinnen wünschten zunehmend Einkaufserlebnisse. Längst sei die Veranstaltung ein Markenzeichen; der Erfolg gebe den Initiatoren recht. Und so ist am Ende des Abends die meistgestellte Frage: »Wann findet der nächste Freundinnen-Abend statt?«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6994916?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F