Di., 15.10.2019

Landesbetrieb bessert Schäden in der Fahrbahn aus A33: Auffahrt und Verbindung zur A44 gesperrt

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Hannemann

Paderborn (WB). Rund um die A33 im Kreis Paderborn kommt es in den kommenden Tagen zu Sperrungen. Das teilt der Landesbetrieb Straßen NRW mit.

Los geht es am Mittwoch: In der Zeit von 9 bis 17 Uhr wird in der Anschlussstelle Paderborn-Elsen die Auffahrt in Fahrtrichtung Bielefeld gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die U31. Grund ist die Beseitigung eines Fahrbahnschaden.

Am Donnerstag (17.10.) wird in der Zeit von 9 bis 16 Uhr im Autobahnkreuz Wünnenberg-Haaren die Verbindung von der A33 aus Bielefeld kommend auf die A44 in Fahrtrichtung Kassel gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet. Auch hier muss ein Fahrbahnschaden beseitigt werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7002795?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F