So., 27.10.2019

Handballer Florian Kehrmann sieht Paderborner Sieg über Düsseldorf Ein Weltmeister besucht den SCP

Gut vorbereitet: Martin Hornberger (rechts) überreicht Florian Kehrmann ein SCP-Trikot.

Gut vorbereitet: Martin Hornberger (rechts) überreicht Florian Kehrmann ein SCP-Trikot.

Paderborn (WB/ag). Zu internationalen Erfolgen hat es beim SC Paderborn 07 noch nicht gereicht, aber zum Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf hat sich am Samstag jemand auf dem Autogramm-Ball verewigt, der in seiner Sportart international alles erreicht hat: Der Handballer Florian Kehrmann war mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in die Benteler-Arena gekommen.

Als Spieler des TBV Lemgo wurde Kehrmann mit der Nationalmannschaft Europa- und Weltmeister, 2006 wurde er sogar Zweiter bei der Wahl des Welthandballers des Jahres. Die SCP-Verantwortlichen zeigten sich auf den Besuch gut vorbereitet, Geschäftsführer Martin Hornberger überreichte dem aktuellen Trainer des TBV Lemgo ein SCP-Trikot, das mit dem Namen »Kehrmann« beflockt war. Und sicher darf Florian Kehrmann gerne wiederkommen – schließlich durfte der SCP unter seinen Augen den ersten Heimsieg feiern.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7026711?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F