Passant entdeckt Feuer in Paderborn-Elsen – Fenster und Hauswand beschädigt
Hauseigentümer löscht Mülltonnenbrand

Paderborn-Elsen (WB). In der Kämpenstraße in Paderborn-Elsen sind am Samstagabend vier Mülltonnen in einem Verschlag in unmittelbarer Nähe eines Wohnhauses in Brand geraten.

Sonntag, 08.12.2019, 11:30 Uhr aktualisiert: 08.12.2019, 11:38 Uhr
Der Mülltonnenbrand wurde schnell gelöscht, doch durch die enorme Hitze waren auch Fenster und die Hauswand beschädigt worden. Foto: Feuerwehr Paderborn
Der Mülltonnenbrand wurde schnell gelöscht, doch durch die enorme Hitze waren auch Fenster und die Hauswand beschädigt worden. Foto: Feuerwehr Paderborn

Ein aufmerksamer Passant entdeckte den Brand gegen 20 Uhr und informierte den Hauseigentümer. Dieser konnte die Flammen mit einem Wasserschlauch ablöschen. Dadurch konnte der Brand auf den Entstehungsbereich begrenzt werden.

Trotzdem waren die Temperaturen im Brandbereich so groß, dass die Außenverglasungen der angrenzenden Fenster beschädigt worden waren. Zusätzlich schmolz das hinter dem Außenputz befindliche Styropor des Wärmeverbundsystems.

Der Eigentümer und eine weitere Person wurden dem Rettungsdienst übergeben, um eine mögliche Rauchgasvergiftung ausschließen zu können. Eine weitere medizinische Versorgung stellte sich als nicht notwendig heraus.

Die Feuerwehr nahm für die Nachlöscharbeiten ein Strahlrohr unter Atemschutz vor. Die Fassade wurde großflächig geöffnet um einen Schwelbrand im Wärmeverbundsystem ausschließen zu können. Abschließend wurde die Einsatzstelle von außen und als auch von innen mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Dabei konnten keine weiteren Glutnester festgestellt werden.

Zu dem rund einstündigen Einsatz waren die hauptamtlichen Einsatzkräfte der Wache Süd mit einem Löschfahrzeug, einer Drehleiter und einem Einsatzleitwagen mit dem Beamten vom Einsatzführungsdienst ausgerückt. Unterstützt wurden die hauptamtlichen Einsatzkräfte durch die ehrenamtliche Einheit Elsen, sowie dem Rettungswagen Schloß Neuhaus. Insgesamt waren an diesem Einsatz 21 Einsatzkräfte beteiligt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7117476?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Stornierte Klassenfahrten: NRW zahlt mehr als 25 Millionen
Symbolbild. Foto: Tom Mihalek/dpa
Nachrichten-Ticker