Fr., 17.01.2020

Falsche Polizisten, Enkeltrick, angeblich gewonnene Gewinnspiele Wieder viele betrügerische Anrufe

Kriminelle haben zumeist Senioren angerufen, um Geld zu ergaunern.

Kriminelle haben zumeist Senioren angerufen, um Geld zu ergaunern. Foto: dpa

Paderborn (WB). Eine Welle von Anrufen „falscher Polizeibeamter“ ist am Donnerstag über den Kreis Paderborn gerollt. Nach Polizeiangaben gab es vormittags zahlreiche Anrufe in Bad Wünnenberg und Fürstenberg. Über Borchen und Paderborn endete die Anrufserie am Abend in Bad Lippspringe.

Allen angerufenen vermeintlichen Opfern – oft Senioren – fiel der Betrugsversuch auf, sodass die Täter keine Beute machen konnten. Neben der Masche mit den falschen Polizisten gab es auch Anrufe mit dem so genannten Enkeltrick oder wegen angeblich gewonnener Gewinnspiele mit hohen Bargeldauszahlungen. Die Betrüger versuchen es mit allen Maschen und schaffen es immer wieder, Opfer so einzuschüchtern, dass sie trotz aller Warnungen auf die Forderungen der kriminellen Banden eingehen. Erst vergangene Woche hatte eine Seniorin im Kreis Paderborn fast 10.000 Euro an Enkeltrick-Betrüger verloren.

Die Paderborner Polizei wiederholt die Warnungen und hat einen TV-Programm-Tipp: Am Montag, 20. Januar, hat RTL ab 20.15 Uhr eine Live-Sendung mit dem Titel „Vorsicht – Falsche Polizisten!“ im Programm. Gezeigt wird eine Undercover-Reportage und in anschließenden Talks mit Opfern und Experten soll aufgeklärt werden, wie skrupellos Trickbetrüger arbeiten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7199672?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F