Zahl der offiziell registrierten Erkrankungen steigt nur langsam
75 Corona-Fälle im Kreis Paderborn

Paderborn (WB). Im Kreis Paderborn sind insgesamt 75 Menschen positiv auf eine Coronavirus-Infektion getestet worden (Stand: 20. März, 16.15 Uhr).

Freitag, 20.03.2020, 16:37 Uhr aktualisiert: 20.03.2020, 16:40 Uhr
Symbolbild. Foto: Stadt Paderborn
Symbolbild. Foto: Stadt Paderborn

Die Gesamtzahl schlüsselt sich auf wie folgt: Altenbeken: 1, Bad Lippspringe: 1, Bad Wünnenberg: 11, Borchen: 1, Büren: 4, Delbrück: 14, Hövelhof: 8, Paderborn: 31 und Salzkotten: 4.

Damit stieg die Zahl der registrierten Infizierten gegenüber dem Vortag um vier.

Aktuelles zur Entwicklung des Coronavirus lesen Sie hier .

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7336740?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
„Mehr Libori als vermutet“
Selbst auf ein Abschlussfeuerwerk mussten die Paderborner nicht verzichten. Aus 140 Einsendungen von Wunderkerzen-Fotos und Videos stellten die Initiatoren eine digitale Fassung des traditionellen Abschlusses der neun Libori-Tage zusammen.
Nachrichten-Ticker