Sa., 04.04.2020

Lidl schafft Transparenz und nennt die Hersteller – 22 produzieren in OWL Jede zweite Eigenmarke aus China

Die Lidl-Eigenmarken – hier aus dem Lebensmittelbereich – werden von 2985 Lieferanten weltweit hergestellt. Welche das sind, hat der Discounter im Internet erklärt.

Die Lidl-Eigenmarken – hier aus dem Lebensmittelbereich – werden von 2985 Lieferanten weltweit hergestellt. Welche das sind, hat der Discounter im Internet erklärt. Foto: obs/Lidl

Von Bernhard Hertlein

Neckarsulm/Bielefeld/Paderborn/Herford/Gütersloh (WB). Lidl legt als einer der erste Lebensmittelhändler offen, wo und von wem seine Eigenmarken produziert werden. Auf der Homepage listet das Unternehmen in der Rubrik „Geschäftspartner“ insgesamt 2985 Hersteller aus den Bereichen Lebensmittel, Kleidung und Hartwaren wie Spielzeug, Sportgeräte und Gartenmöbel auf. 1523 und damit mehr als die Hälfte haben ihren Sitz in China.

Auf Platz 2 folgt Deutschland mit 563 Firmen, die alle im Lebensmittelsektor zu Hause sind. Bangladesch folgt auf Platz 3. Bei den 144 Lieferanten hier handelt es sich ausschließlich um Textilhersteller. Die beiden nächsten Plätze belegen Italien (87) und Frankreich (73). Aus den beiden europäischen Ländern kommen ebenfalls ausschließlich Lebensmittel als Lidl-Eigenmarken in die Regale.

Auf dem sechsten Platz würde, wäre es ein eigener Staat, Ostwestfalen-Lippe folgen. In der Region produzieren 22 Hersteller Eigenmarken für den Discounter. In Wirklichkeit belegt Indien den sechsten Platz mit 16 Unternehmen.

Die Liste der 22 Hersteller aus Ostwestfalen-Lippe

Das Spektrum der OWL-Lieferanten umfasst vor allem Lebensmittelhersteller. Dazu zählen Anbieter von Tiefkühlkost inklusive Backwaren, Fertiggerichten und Konserven wie Zumdieck (Paderborn), Frostkrone (Rietberg), Prima Menü (Leopoldshöhe), Vandemoortele (Herford) sowie Bakery & Food in Paderborn. Feingebäck liefern Conrad Schulte (Rietberg) und Dan Cake (Salzkotten), Feinkost Heinrich Kühlmann (Rietberg) und Matiss (Enger). Auch mit Süßwaren ist Ostwestfalen-Lippe bei Lidl vertreten, so vom Herforder Schokoladen-Hersteller Ludwig Weinrich und von Eickmeyer & Gehring, ebenfalls in Herford. Auch bei Spirituosen hat Lidl eine Eigenmarke; hier hat der Lieferant Pabst & Richarz seinen Sitz in Minden.

Naturgemäß sind auch die Wurst- und Fleischwaren-Hersteller aus OWL bei den Lidl-Eigenmarken vertreten. Hier findet man auf dem Homepage des Discounters prominente Namen wie Tönnies (Rheda-Wiedenbrück), Klei­ne­mas (Verl). H. & E. Reinert und Franz Wiltmann (beide Versmold) sowie Geflügelwurst von einem Wiesenhof-Betrieb in Rietberg.

Tiernahrung bezieht das Handelsunternehmen, das seinen Sitz im schwäbischen Neckarsulm hat, von Pet Com in Minden. Auch Brauns Heitmann in Warburg ist über den Annen-System-Vertrieb unter den Lidl-Lieferanten. Seife bezieht der Handelskonzern von Budich in Hiddenhausen, Reinigungsmittel von Oro in Lemgo, Staubsaugerfilter von dem zum Melitta-Konzern gehörenden Un­ternehmen PVG in Spenge.

Auch Homann und Stockmeyer produzieren Lidl-Eigenmarken

Wenige Kilometer jenseits der Grenzen des Regierungsbezirks haben weitere Hersteller ihren Sitz. Dazu zählen Homann-Feinkost und Weiand-Gewürze (beide in Dissen), der Wurstproduzent Stockmeyer in Sassenberg und die Walter Rau Lebensmittelwerke in Hilter am Teutoburger Wald, die unter anderem Margarine, Speisefette und Öle herstellen.

Innerhalb Deutschlands liegt NRW mit 130 Herstellerfirmen mit großem Abstand bei Lidl auf Platz 1, vor Bayern mit 86. In den östlichen Ländern einschließlich Berlin haben insgesamt nur 74 Produzenten ihren Sitz.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7356764?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F