Auch die Brücke über den Rothebach wird erneuert
Fürstenweg: Teil gesperrt

Paderborn (WB). Der Fürstenweg wird von Montag, 20. April, an auf Höhe des Maltawegs und somit zwischen Paderbrücke und Rothebachbrücke gesperrt. Rolandsweg und Greitelerweg sowie die hier angrenzenden Straßen und Wege sind nicht mehr über den Fürstenweg erreichbar.

Freitag, 17.04.2020, 18:30 Uhr aktualisiert: 17.04.2020, 18:32 Uhr
Symbolfoto. Foto:
Symbolfoto.

Umleitungen sind vor Ort ausgeschildert. Von der Neuhäuser Straße kommend, kann der Fürstenweg nur noch bis Höhe Maltaweg befahren werden, von der Fürstenallee kommend nur noch bis zur Wilhelm-Kaufmann-Allee. Grund für die Sperrung sind die Arbeiten am Mischwasserkanal entlang des Maltawegs. Diese sind so weit fortgeschritten, dass sie den Fürstenweg erreicht haben und diesen ab Montag queren. Die Kanalbauarbeiten dauern bis Mitte Juni an, die Sperrung des Fürstenwegs ab Maltaweg wird aber bis Ende des Jahres aufrecht gehalten, da sich die Arbeiten zur Erneuerung der Paderbrücke direkt an den Kanalbau anschließen.

Die Brücke über den Rothebach nahe der Tennisplätze wird momentan ebenfalls erneuert, weshalb der Fürstenweg auch in diesem Bereich gesperrt ist. Der Fürstenweg kann daher auch von der Fürstenallee kommend nur bis zur Wilhelm-Kaufmann-Allee befahren werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7374598?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
„Zuversicht und Vorsicht“
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn
Nachrichten-Ticker