Bislang wurden 564 Menschen positiv auf eine Infektion getestet
Corona-Zahl steigt im Kreis Paderborn um zehn

Paderborn (WB). Im Kreis Paderborn sind insgesamt 564 Menschen positiv auf eine Coronavirus-Infektion getestet worden (Stand: 24. April, 11 Uhr). Gegenüber dem Vortag sind kreisweit zehn Fälle dazu gekommen. Aktuell sind 237 Menschen mit dem Coronavirus infiziert.

Freitag, 24.04.2020, 12:27 Uhr aktualisiert: 24.04.2020, 12:32 Uhr
Symbolbild. Foto:
Symbolbild.

Die Gesamtzahl der Infizierten (die Differenz zum Vortag wie immer in Klammern) schlüsselt sich auf wie folgt: Altenbeken 10, Bad Lippspringe 14, Bad Wünnenberg 28, Borchen 12, Büren 27 (+1), Delbrück 61, Hövelhof 46, Lichtenau 10, Paderborn 304 (+9), Salzkotten 52.

Erfreulich: Die Zahl der Genesenen steigt weiter stark an: 302 (+33) Menschen sind wieder gesund, haben also ein Covid-19-Infektion überstanden. Unverändert 25 Menschen aus dem Kreis Paderborn, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben, sind verstorben. 25 (-9) Menschen werden zurzeit im Krankenhaus behandelt, neun (-1) davon intensivmedizinisch.

Alle Entwicklungen rund um Corona lesen Sie in unserem Newsblog.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7382900?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Laschet oder Söder? Rätselraten um K-Frage
Markus Söder (hinten), Ministerpräsident von Bayern und CSU-Vorsitzender, neben Armin Laschet, CDU-Bundesvorsitzender und Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen.
Nachrichten-Ticker