Do., 14.05.2020

Aktuell sind 60 Menschen im Kreis Paderborn betroffen Ein Todesfall und fünf neue Corona-Infektionen

So sieht die aktuelle Verbreitung des Corona-Virus aus.

So sieht die aktuelle Verbreitung des Corona-Virus aus.

Paderborn (WB). Traurige Nachrichten aus dem Paderborner Kreishaus: Es gibt ein weiteres Todesopfer und fünf neue Corona-Infizierte. Insgesamt gibt es nun 610 bestätigte Corona-Infektionsfälle im Kreis Paderborn sowie 31 Tote.

Nach Angaben des Kreises Paderborn lebte das Todesopfer in Paderborn. Die neuen Fälle verteilen sich auf Altenbeken (1), Hövelhof (2) und Paderborn (2).

Der neue Fall in Altenbeken stehe nicht im Zusammenhang mit der Corona-Infektion einer Mitarbeiterin eines Altenheims, stellte der Kreis klar.

Die Zahl der Genesenen im Kreis Paderborn ist gestiegen: 519 Menschen, gegenüber dem Vortag entsprechen einem Plus von elf. Neun Patienten werden zurzeit im Krankenhaus behandelt, sechs davon auf Intensiv.

Aktuell sind 60 Menschen im Kreis Paderborn mit dem Coronavirus infiziert. Die Infektionen verteilen sich wie folgt: Altenbeken 8, Bad Lippspringe 0, Bad Wünnenberg 1, Borchen 1, Büren 2, Delbrück 3, Hövelhof 7, Lichtenau 2, Paderborn 33 und Salzkotten 3.

In den vergangenen sieben Tagen sind 16 Neuinfektionen bestätigt worden. Unter www.kreis-paderborn.de/corona sind alle Daten graphisch aufgearbeitet. Auch die Entwicklung des 7-Tage-Inzidenzwertes für den Kreis Paderborn wird anhand eines Diagrammes gezeigt.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7409343?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F