Elf Bewohner und zehn Pflegekräfte sind positiv getestet
Weitere Corona-Fälle im Altenheim

Paderborn (WB). Die Zahl der Corona-Infektionen im Kreis Paderborn steigt durch weitere Neuinfektionen in einem Altenheim in Altenbeken auf 631, Stand 22. Mai, 11 Uhr. Wie berichtet, war eine Pflegekraft positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestet worden. Ein weiterer Bewohner, somit insgesamt 11, sowie neun weitere Pflegekräfte in der Einrichtung sind mittlerweile positiv getestet. Das hat das Kreisgesundheitsamt am Freitag mitgeteilt. Gesundheitsamt und Heimaufsicht sind vor Ort und überprüfen die Abläufe.

Freitag, 22.05.2020, 13:11 Uhr aktualisiert: 22.05.2020, 13:16 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa
Symbolbild. Foto: dpa

Zwei der jetzt positiv getesteten Pflegekräfte haben ihren Wohnsitz nicht im Kreis Paderborn. Deshalb sind in der Statistik für Altenbeken acht neue Fälle (1 Bewohner, 7 Pflegekräfte) ausgewiesen. Bei der Erfassung der Corona-Infektionen zählt stets der Wohnort und nicht der Arbeitsort.

Die Zahl der Todesfälle ist unverändert gegenüber dem Vortag : Insgesamt sind 33 Menschen im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion verstorben. Auch die Zahl der Genesenen ist unverändert: 543 Menschen gelten als gesund, haben also eine COVID-19-Infektion überstanden. Vier Patienten werden zurzeit im Krankenhaus behandelt, drei davon auf Intensiv.

Drei Kommunen, Bad Lippspringe, Bad Wünnenberg und Lichtenau gelten weiterhin als coronafrei: Hier ist aktuell niemand infiziert.

Aktuell gibt es 55 Menschen im Kreis Paderborn, die mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert sind. Aufgeschlüsselt nach Orten: Altenbeken 22, Bad Lippspringe 0, Bad Wünnenberg 0, Borchen 1, Büren 1, Delbrück 5, Hövelhof 5, Lichtenau 0, Paderborn 20, Salzkotten 1.

In den vergangenen sieben Tagen sind 18 Neuinfektionen bestätigt worden.

Weitere Neuigkeiten in unserem Corona-Newsblog.

 

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7419497?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Lage am See entspannt sich
Weniger Betrieb war am Sonntag in Godelheim. Foto: Frank Spiegel
Nachrichten-Ticker