Zwei Neuinfektionen: 656 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Paderborn
Je ein neuer Fall in Altenbeken und Borchen

Paderborn (WB). Die Zahl der Corona-Infektionen im Kreis Paderborn steigt um zwei zusätzliche Neuinfektionen auf 656. In Altenbeken und Borchen wurde seit Mittwoch jeweils eine neue Person positiv auf das Virus getestet. Da viele davon wieder genesen sind, beträgt die Zahl der aktuell Erkrankten 67.

Donnerstag, 04.06.2020, 15:41 Uhr aktualisiert: 05.06.2020, 08:14 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa
Symbolbild. Foto: dpa

Die Zahl der Todesfälle ist unverändert gegenüber dem Vortag . Insgesamt sind 33 Menschen im Zusammenhang mit einer COVID-19-Infektion verstorben. 556 Menschen gelten als gesund, haben also eine Infektion überstanden. Vier Patienten werden im Krankenhaus behandelt, drei davon auf der Intensivstation.

Aktive Fälle aufgeschlüsselt nach Orten:

Altenbeken: 21

Bad Lippspringe: 0

Bad Wünnenberg: 8

Borchen: 3

Büren: 3

Delbrück: 7

Hövelhof: 1

Lichtenau: 2

Paderborn: 21

Salzkotten: 1

Als einzige Kommune gilt weiterhin Bad Lippspringe als coronafrei. Dort ist aktuell niemand infiziert.

Alle weiteren Informationen zum Corona-Geschehen lesen Sie hier .

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7436295?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Ärger um Abstandsregel und Maskenpflicht
Wie auf diesem Foto zu sehen ist, sind die Abstandsregeln nicht eingehalten worden. Auch einen Mund-Nasen-Schutz haben die meisten Schüler nicht getragen. Foto:
Nachrichten-Ticker