Tönnies-Mitarbeiter belasten Corona-Statistik
Weitere Neuinfektionen im Kreis Paderborn

Paderborn (WB). Im Kreis Paderborn haben sich fünf weitere Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Zwei der fünf neuen Fälle sind dem Ausbruchsgeschehen bei der Firma Tönnies im Kreis Gütersloh zuzuordnen , mit den gestrigen drei gemeldeten Fällen somit insgesamt fünf.

Freitag, 19.06.2020, 13:50 Uhr aktualisiert: 19.06.2020, 13:54 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa
Symbolbild. Foto: dpa

Die Infizierten sind nach Angaben des Kreisgesundheitsamtes isoliert, die Kontaktpersonen werden ermittelt und unter Quarantäne gestellt. Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Infektionen beträgt damit jetzt 682, Stand 19. Juni, 10 Uhr.

614 Menschen sind genesen, haben also eine Covid-19-Infektion überstanden. Fünf Patienten werden zurzeit in einem Krankenhaus behandelt, ein Patient befindet sich auf der Intensivstation. 34 Menschen sind seit Beginn der Corona-Pandemie im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung verstorben. Aktuell sind 34 Menschen im Kreis Paderborn mit dem Coronavirus infiziert. Sie verteilen sich wie folgt auf die Kommunen: Altenbeken: 5, Bad Wünnenberg: 8, Borchen: 5, Büren: 3, Delbrück: 6, Paderborn: 6, Salzkotten: 1. Bad Lippspringe, Hövelhof und Lichtenau gelten derzeit als coronafrei: Hier ist aktuell niemand infiziert.

Alle Entwicklungen rund um Corona in unserem Newsblog.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7457883?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Krisenstab mietet Wohnsiedlung für positiv getestete Tönnies-Mitarbeiter an
Symbolbild. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker