Volker Kukulenz lädt zum ersten Konzert nach der Wiedereröffnung in Paderborn ein
Endlich wieder Jazz in der Kulturwerkstatt

Paderborn (WB). Nachdem auch die Kulturwerkstatt wieder geöffnet ist, findet am Donnerstag, 2. Juli, um 20 Uhr das erste Konzert statt: Volker Kukulenz lädt zu einem Abend mit feinstem Jazz ein.

Dienstag, 30.06.2020, 05:00 Uhr
Auch Trompeter und Sänger Julius Erdmann ist beim Konzert am Donnerstag mit von der Partie. Foto:
Auch Trompeter und Sänger Julius Erdmann ist beim Konzert am Donnerstag mit von der Partie.

Zu hören ist der Paderborner Pianist zusammen mit Barny Bürger am Schlagzeug, Urs Wiehager-Dietz am Kontrabass sowie dem Trompeter und Sänger Julius Erdmann. Alle vier sind in der lokalen Jazz-Szene alles andere als unbekannt, und wer sie noch nicht kennt, hat jetzt die Gelegenheit, das zu ändern.

„What Are You Doing The Rest Of Your Life?” lautet das Motto des Abends. Der selten gehörte Jazz-Titel wirft eine Frage auf, die sich viele Musiker inmitten der Corona-Pandemie ohne Auftrittsmöglichkeiten stellen müssen.

Die „Kulte“ ist Corona-sicher gemacht worden; der Große Saal verfügt über ausreichend Platz und eine leistungsfähige Abluftklimaanlage. Karten für zehn Euro gibt es an der Abendkasse oder per E-Mail bei volker@kukulenz.de.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7473598?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Tönnies darf wieder schlachten
Rheda-Wiedenbrück: Frisch geschlachtete Schweine hängen in einem Kühlhaus des Fleischunternehmens Tönnies. Foto: Bernd Thissen/dpa
Nachrichten-Ticker