Täter schneiden Blechfassade eines Paderborner Geschäfts auf
30 Fahrräder gestohlen

Paderborn (WB). Bei einem Einbruch in ein Fahrradgeschäft an der Paderborner Karl-Schurz-Straße haben die Täter am frühen Donnerstagmorgen etwa 30 hochwertige Fahrräder entwendet.

Donnerstag, 02.07.2020, 14:47 Uhr aktualisiert: 02.07.2020, 14:50 Uhr
Einbrecher haben am Donnerstagmorgen aus einem Paderborner Fahrradgeschäft 30 hochwertige Bikes gestohlen. Foto: Jörn Hannemann
Einbrecher haben am Donnerstagmorgen aus einem Paderborner Fahrradgeschäft 30 hochwertige Bikes gestohlen. Foto: Jörn Hannemann

Gegen 4.07 Uhr löste die Alarmanlage des Geschäfts aus. Ein Mitarbeiter des angeschlossenen Wachschutzunternehmens stellte etwas später den Einbruch fest und alarmierte die Polizei. Die Täter waren zu diesem Zeitpunkt schon geflüchtet.

Unterstand als Sichtschutz benutzt

Am Tatort konnte ermittelt werden, dass die Täter von der Parkanlage Am Springbach an die Rückseite des Fahrradgeschäfts gelangt sind. Sie trugen einen rundum mit Planen versehenden Unterstand, der abseits auf dem Gelände stand, zur Rückwand des Gebäudes und nutzten diesen als Sichtschutz. Mit mechanischen Schneidwerkzeugen trennten sie die Blechfassade auf und beseitigten das Isoliermaterial.

In weißem Lieferwagen geflüchtet

Durch das Loch in der Blechwand konnten sie rund 30 Fahrräder, Pedelecs und Rennräder aus dem Gebäude schaffen und in einen weißen Lieferwagen verladen. Mit dem Fahrzeug fuhren die Täter durch die Parkanlage in unbekannte Richtung davon.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7477792?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
FC Bayern überrollt Barça - Nach irrem 8:2 auf Endspielkurs
Der FC Bayern München hatte keine Mühe mit dem FC Barcelona und erreichte locker das Halbfinale.
Nachrichten-Ticker