Zahl der aktiven Corona-Fälle im Kreis Paderborn sinkt auf 20
In fünf Kommunen niemand infiziert

Paderborn (WB). Keine neuen Fälle: Die aufsummierte Gesamtzahl der bestätigten Corona-Infektionen im Kreis Paderborn beträgt 731, Stand: Dienstag, 14. Juli, 11 Uhr.

Dienstag, 14.07.2020, 15:03 Uhr aktualisiert: 15.07.2020, 07:58 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa
Symbolbild. Foto: dpa

Die Zahl der Genesenen steigt um 7 auf 677. Aktuell sind 20 Menschen im Kreis Paderborn mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert (aktive Fälle). Betroffen ist derzeit in erster Linie Paderborn mit 10 aktiven Fällen. Weitere aktive Fälle werden derzeit noch in Bad Lippspringe (4), Borchen (1), Delbrück (3) und Salzkotten (2) verzeichnet. In Altenbeken, Bad Wünnenberg, Büren, Hövelhof und Lichtenau ist aktuell niemand infiziert.

Drei Patienten (ein Erkrankter weniger gegenüber dem Vortag) werden zurzeit in einem Krankenhaus intensivmedizinisch behandelt.

Das Paderborner Kreisgesundheitsamt ist Montag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Samstag von 12 bis 16 Uhr über das Infotelefon 05251/308-3333 zu erreichen.

Weitere Informationen gibt es in unserem Corona-Newsblog.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7493267?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
NRW plant Öffnungen für Gastronomie und Handel
Karl-Josef Laumann (r.,CDU), Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen und und Andreas Pinkwart (FDP), Wirtschaftsminister von Nordrhein-Westfalen während einer Pressekonferenz am Mittwoch.
Nachrichten-Ticker