Eine neue Infektion in Paderborn steht sechs genesenen Erkrankten gegenüber
Zahl der aktuellen Corona-Fälle sinkt

Paderborn (WB). Ein neuer Covid-19-Fall in Paderborn, gleichzeitig steigt die Zahl der als genesen geltenden Corona-Erkrankten um sieben, fünf davon in Paderborn. Unterm Strich sinkt deshalb die Zahl der aktiven Fälle auf 34 Menschen (Vortag: 40) im Kreis Paderborn.

Dienstag, 11.08.2020, 13:26 Uhr aktualisiert: 11.08.2020, 13:28 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa
Symbolbild. Foto: dpa

Betroffen ist weiterhin vor allem Paderborn mit jetzt 18 aktuell Infizierten, weitere aktive Fälle in Borchen (5), je 3 in Hövelhof und Salzkotten, je 2 in Bad Wünnenberg und Delbrück, 1 Fall in Bad Lippspringe.

Die Gesamtzahl der laborbestätigten Corona-Infektionen seit Ausbruch der Pandemie steigt auf 784 (Stand 11. August, 11 Uhr). 716 Menschen haben eine akute Covid-19-Infektion überstanden. Ein Corona-Patient muss derzeit intensivmedizinisch behandelt werden.

Alle Entwicklungen rund um das Coronavirus regional, deutschlandweit und weltweit lesen Sie im Newsblog des WESTFALEN-BLATTES.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7530026?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
BGE: Deckgebirge in Gorleben nicht ausreichend für Endlager
Stefan Studt (r.), BGE-Vorsitzender und Steffen Kanitz, Mitglied der Geschäftsführung der BGE, zeigen eine Landkarte mit Teilgebieten für die Endlagersuche.
Nachrichten-Ticker