Landrat sieht keine Basis mehr für Posten des stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden
Flughafen: Adenauer legt Amt nieder

Gütersloh/Paderborn (WB). Landrat Sven-Georg Adenauer hat seinen Posten als stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats des Flughafen Paderborn/Lippstadt GmbH niedergelegt. Über diesen Schritt informierte er am Mittwoch Landrat Manfred Müller (Paderborn), den Vorsitzenden des Aufsichtsrats.

Mittwoch, 12.08.2020, 17:49 Uhr aktualisiert: 12.08.2020, 18:24 Uhr
Sven-Georg Adenauer, Landrat des Kreises Gütersloh, legt sein Amt des stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden der Flughafen-GmbH nieder. Foto: dpa
Sven-Georg Adenauer, Landrat des Kreises Gütersloh, legt sein Amt des stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden der Flughafen-GmbH nieder. Foto: dpa

Hintergrund ist der am Montag einstimmig im Kreisausschuss beschlossene Verwaltungsvorschlag, über einen Ausstieg des Kreises Gütersloh aus der Flughafen GmbH verhandeln zu wollen. Damit sei keine Basis mehr vorhanden, weiter stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender zu sein.

Auch andere Gesellschafter haben bereits ihr Ausscheiden aus der GmbH beschlossen oder prüfen diesen Schritt.

Kommentare

Paul  schrieb: 12.08.2020 21:43
Dieser "Flugplatz" brachte und konnte nichts mehr an den Kreis Gütersloh bringen.
Weil die Entscheidung auszusteigen, ohne Grund immer verschoben wurde, wird der Kreis GT wahrscheinlich für die Kosten der Insolvenz bürgen.
1 Kommentare
Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7532082?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Verdi ruft zu bundesweiten Warnstreiks auf
An einer Straßenbahn der Verkehrsbetriebe Karlsruhe hängt ein Plakat mit der Aufschrift Warnstreik. D.
Nachrichten-Ticker