Haustiermesse Petss im Reitsportzentrum Paderborn
Tierisch viel zu sehen

Paderborn (WB). Es bellt, miaut und wiehert am Samstag und Sonntag, 15. und 16. August, im Reitsportzentrum Paderborn. Mit neuem Konzept und (coronabedingt) komplett unter freiem Himmel präsentiert sich dort jeweils von 10 bis 17 Uhr zum dritten Mal die Messe Petss mit Angeboten rund ums Haustier.

Donnerstag, 13.08.2020, 08:16 Uhr aktualisiert: 13.08.2020, 08:18 Uhr
Bereiten die Haustiermesse Petss vor: (von links) Birgit Schreckenberg (Mitarbeiterin BBT-MBM-Messegesellschaft), Anna Jürgensmeier (Reitverein) mit Mathilda, Thomas Brettschneider mit Hannes, Brigitta Bergmeier-Tillmann und Helmut Goldschmidt (beide BBT-MBM-Messegesellschaft) und Dirk Jürgensmeier (Reitverein) mit den Ponys Felix und Flicflac. Foto: Hanne Hagelgans
Bereiten die Haustiermesse Petss vor: (von links) Birgit Schreckenberg (Mitarbeiterin BBT-MBM-Messegesellschaft), Anna Jürgensmeier (Reitverein) mit Mathilda, Thomas Brettschneider mit Hannes, Brigitta Bergmeier-Tillmann und Helmut Goldschmidt (beide BBT-MBM-Messegesellschaft) und Dirk Jürgensmeier (Reitverein) mit den Ponys Felix und Flicflac. Foto: Hanne Hagelgans

Eigentlich, erzählt Messe-Organisator Helmut Goldschmidt, habe man geplant, vor allem die Reithallen am Dr.-Rörig-Damm 190, für die Ausstellung zu nutzen. Doch weil die in Corona-Zeiten erforderlichen Abstandsregelungen dort nicht umzusetzen gewesen wären, zeigen die rund 50 Anbieter aus ganz Deutschland und den Niederlanden ihre Waren nun auf dem weitläufigen Freigelände. 5500 Quadratmeter stehen dort zur Verfügung und ermöglichen einen Abstand von mindestens drei Metern zwischen den Ständen. Daher besteht auch draußen keine Maskenpflicht. Lediglich wer die Toilette besucht, muss seine Maske tragen.

Umfangreiches Rahmenprogramm

Besucher dürfen sich auf einen bunten Mix an Angeboten freuen, der das Leben mit dem Vierbeiner noch schöner machen kann. Futter und Nahrungsergänzungsmittel haben die Fachleute ebenso im Angebot wie elektrische Hundefellbürsten, Decken, Leinen, Katzenkuschelkissen und Zubehör für Kleintiere wie Meerschweinchen. Ein Fotograf setzt nicht nur Hunde und Herrchen ins Bild, sondern gibt auch Tipps, wie Laien schöne Schnappschüsse von Bello oder Minka gelingen.

Künftig, erläutert Helmut Goldschmidt, soll neben Hund und Katze auch das Pferd einen breiteren Raum im Themenspektrum der Messe einnehmen. Das schlägt sich auch in dem umfangreichen Rahmenprogramm nieder, das die Besucher an beiden Veranstaltungstagen erwartet. So ist Carmen Hanken, Witwe des „XXL-Ostfriesen“ Tamme Hanken, mit dabei. Sie informiert über ihre Arbeit mit Pferden und Hunden auf dem Hankenhof in Filsum und bietet vor Ort einen Pfotencheck für Hunde an.

Pferdetrainerin vor Ort

Ebenfalls mit dabei ist Daniela Frattolino, Pferdetrainerin aus Bad Arolsen. Sie zeigt, wie sich die Tiere mit ihrem Konzept auch in schwierigen Situationen lenken lassen und wie ein Knotenhalfter ohne Trense richtig genutzt wird. Die Voltigier-Abteilung des Reitvereins Paderborn zeigt ihr Können, und der Verein bietet Ponyreiten für Kinder an. Beatrice Borkenhagen stellt die eindrucksvolle und seltene Pferdrasse der Noriker vor und bringt eine Mutterstute mit Fohlen mit. Auch für Hundehalter, die ihr Tier (mit gültigem Impfausweis) gerne mitbringen können, finden sich mit Rassenpräsentationen, Fachvortragen einer Agility-Vorführung des Polizeihundevereins und einem Mitmach-Turnier viele Angebote.

Die Präsentation von Katzen vor Ort wäre nach Überzeugung der Veranstalter wenig tiergerecht. Trotzdem sind sie zu sehen: Das Team des Tierheims Schloß Neuhaus informiert über seine Arbeit und stellt in einer Video-Präsentation Miezen vor, die ein neues Zuhause suchen. Hunde, die sich ein Herrchen oder Frauchen wünschen, sind auch live mit dabei.

Die Messe Petss hat am 15. und 16. August von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Karten kosten für Erwachsene 6 Euro, ermäßigt und für Jugendliche ab 10 Jahren 4 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7532702?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Comeback mit Auswärtspunkt
Arminias Cebio Soukou (links, hier gegen Frankfurts Martin Hinteregger) erzielte das 1:0 für den Aufsteiger. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker