Karambolage an der Kreuzung Diebesweg/An der Talle – 30.000 Euro Schaden
Fünf Verletzte bei Unfall mit drei Autos

Paderborn (WB). Bei einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen haben sich am Donnerstagmorgen auf dem Diebesweg in Marienloh eine Person schwere und vier Personen leichte Verletzungen zugezogen. Bei drei der Leichtverletzten handelt es sich um Kinder (13, 11 und 2).

Donnerstag, 13.08.2020, 13:39 Uhr aktualisiert: 13.08.2020, 18:28 Uhr
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Eine 32-Jährige war gegen 7.50 Uhr gemeinsam mit drei Kindern auf dem Diebesweg in Richtung Detmolder Straße unterwegs. Kurz hinter der Brückenüberführung über die B 1 fuhr sie nach Angaben der Polizei ungebremst auf den Audi eines 57-Jährigen auf. Dieser stand im Rückstau der Ampel an der Kreuzung Diebeswegs/An der Talle. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Audi auf den vor ihm wartenden VW einer 54-Jährigen geschleudert. Er kam schließlich rechts in einem Begrenzungszaun zum Stehen. Der Volvo touchierte in der Geradeausbewegung ebenfalls noch den VW auf der linken Seite, ehe auch er stehen blieb.

Die 32-jährige Fahrerin und die drei Kinder wurden leicht verletzt per Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Audis kam mit schweren Verletzungen ebenfalls in eine Paderborner Klinik. Der Gesamtschaden an den drei Fahrzeugen beläuft sich auf rund 30.000 Euro.

Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsmaßnahmen blieb der Diebesweg für rund eine Stunde komplett gesperrt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7533158?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Noch 156 Polizisten im Fokus
In Geschichtsbüchern und Medienberichten erlaubt das Gesetz das Zeigen eines Hakenkreuzes In anderen Fällen kann ein Gesetzesverstoß vorliegen. Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) will das klären lassen.
Nachrichten-Ticker