Zurzeit gibt im Kreis Paderborn 43 bestätigte Fälle – fünf weniger als am Vortag
Corona: acht Menschen genesen, drei neu erkrankt

Paderborn (WB). Laut Mitteilung des Kreises Paderborn vom Mittwoch gibt es gegenüber dem Vortag drei neue Corona-Fälle. Zudem sind acht Erkrankte genesen. Damit leben im Kreis derzeit 43 Menschen, die offiziell mit dem Virus infiziert sind. Am Dienstag waren es 48.

Mittwoch, 16.09.2020, 14:22 Uhr aktualisiert: 16.09.2020, 15:00 Uhr
Foto: dpa
Foto: dpa

Die bestätigten Corona-Fälle verteilen sich wie folgt auf die Gemeinden:

- Paderborn 28

- Delbrück 5

- Bad Lippspringe 4

- Salzkotten 2

- Altenbeken 1

- Bad Wünnenberg 1

- Borchen 1

- Hövelhof 1

In Büren und Lichtenau ist derzeit offiziell niemand infiziert.

Seit Ausbruch der Pandemie sind im Kreis Paderborn somit insgesamt 875 Menschen an Corona erkrankt (Stand 16.9., 11 Uhr). 798 Menschen haben eine Infektion überstanden. 34 Menschen sind in Verbindung mit einer Coronavirus-Infektion verstorben. Ein Patient wird zurzeit intensivmedizinisch im Krankenhaus behandelt.

Das Paderborner Kreisgesundheitsamt ist von Montag bis Donnerstag von 9 bis 16 Uhr und am Samstag von 12 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 05251/3083333 zu erreichen: www.kreis-paderborn.de/corona.

Weitere Nachrichten zur Pandemie und ihre Folgen für die Region, Deutschland und die Welt gibt es in unserem Newsblog.

Quelle: Kreis Paderborn

Quelle: Kreis Paderborn

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7587278?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Edmundsson lässt Arminia jubeln
Der Jubel ist riesig: Die Arminen feiern ihren Siegtorschützen Joan Simun Edmundsson (Mitte). Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker