Auseinandersetzungen zwischen zwei Brüdern in Paderborn-Sennelager – 36-Jähriger in psychiatrische Klinik eingewiesen
Streit löst SEK-Einsatz aus

Paderborn-Sennelager (WB). Streitigkeiten zwischen zwei Brüdern haben am späten Samstagabend einen SEK-Einsatz in Paderborn-Sennelager ausgelöst.

Sonntag, 18.10.2020, 15:47 Uhr aktualisiert: 19.10.2020, 07:00 Uhr
Symbolbild. Foto: Hannemann
Symbolbild. Foto: Hannemann

Die Paderborner Polizei wurde am Samstagabend um 23.45 wegen einer gefährlichen Körperverletzung in einem Einfamilienhaus am Jägerweg in Sennelager alarmiert. Eine Person sollte mit einem Gummiknüppel auf den Kopf geschlagen worden sein, hieß es. Bei Eintreffen der Polizeibeamten wurde vor dem Haus der 37-jährige Geschädigte mit einer Kopfverletzung angetroffen. Dieser gab an, dass er eine Auseinandersetzung mit seinem ein Jahr jüngeren Bruder gehabt habe. Im Verlauf dieses Streits habe ihm der Bruder mehrfach mit einem Gummiknüppel auf den Kopf geschlagen und verletzt, weiterhin würde er die Wohnungseinrichtung demolieren. Der 36-jährige Täter sollte sich in seiner Wohnung im Haus befinden. In der Wohnung würde sich auch der Kampfhund des Mannes befinden, zudem habe dieser Zugriff auf Messer und Macheten.

SEK nimmt 36-Jährigen fest

Da der 36-Jährige den polizeilichen Kontaktaufnahmen nicht zugänglich war und die Beamten bedrohte, wurden Spezialeinheiten der Polizei NRW hinzugezogen. Diese konnten den 36-Jährigen festnehmen, der dabei leicht verletzt wurde. Den Kampfhund hatte der Mann zuvor in einem Zimmer eingeschlossen. Der Hund wurde Verwandten zur Betreuung übergeben. Messer oder Macheten wurden in der Wohnung nicht aufgefunden.

Nach ärztlicher Begutachtung wurde der 36-jährige Täter in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung. Der 37-jährige Geschädigte wurde ebenfalls leicht verletzt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7637694?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Rolle rückwärts beim Kreis Höxter: Corona-Einschränkungen gelten doch schon ab Montag
Von Montag an gelten verschärfte Regeln im Kreis Höxter. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker