Alleinunfall auf der Neuhäuser Straße in Paderborn: Radfahrer (21) schwer verletzt
Erst Pedal abgebrochen, dann Sattel weggeklappt

Paderborn -

Bei einem Unfall mit seinem Fahrrad hat ein 21-Jähriger am Donnerstag schwere Verletzungen erlitten. Ihm war nach Angaben der Polizei gegen 9.30 Uhr auf der Neuhäuser Straße zunächst das linke Pedal samt Kurbelarm abgebrochen.

Freitag, 20.11.2020, 12:20 Uhr aktualisiert: 20.11.2020, 14:32 Uhr
Symbolbild.
Symbolbild. Foto: dpa

Anschließend schob der Mann sein Rad und bog in die Hans-Humpert-Straße ein. Auf dem abschüssigen Stück zum Padersteinweg stieg er wieder auf und ließ sich rollen. Plötzlich, so die Polizei weiter, klappte der offensichtlich nicht fest arretierte Sattel nach hinten und der Mann stürzte rücklings vom Fahrrad.

Dabei zog er sich eine schwere Verletzung am Bein zu. Ein Notarzt versorgte ihn am Unfallort. Mit einem Rettungswagen kam der 21-Jährige ins Krankenhaus.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7687028?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Maskenattest: Diagnose nennen ist nicht Pflicht
Beschäftigte in den Ordnungsämtern kontrollieren - wie hier in Pforzheim - die Maskenpflicht.
Nachrichten-Ticker