Rund 55.000 LED-Leuchten verbreiten Weihnachtsstimmung in der Fußgängerzone
Paderborn erstrahlt im Lichterglanz

Paderborn -

Auch wenn der Paderborner Weihnachtsmarkt in diesem Jahr nicht in bekannter Form stattfinden kann, ist es seit Freitag festlich in der Innenstadt. Für weihnachtliche Atmosphäre sorgen fast 55.000 LED-Lichter, die Paderborn im Lichterglanz erstrahlen lassen.

Montag, 23.11.2020, 07:55 Uhr aktualisiert: 23.11.2020, 08:12 Uhr
Im weihnachtlichen Lichterglanz zeigte sich die Rosenstraße auch im vergangenen Jahr.
Im weihnachtlichen Lichterglanz zeigte sich die Rosenstraße auch im vergangenen Jahr. Foto: Besim Mazhiqi

Unter Regie des Amtes für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing der Stadt Paderborn wurde gemeinsam mit dem Erzbistum Paderborn, den Interessengemeinschaften der Einkaufsstraßen, dem Paderborner Schaustellerverein und der Paderborner Werbegemeinschaft das Lichtkonzept für die Innenstadt mit viel Liebe zum Detail Jahr für Jahr weiterentwickelt.

Strahlenden Mittelpunkt bildet der Paderborner Dom mit seinem 92 Meter hohen Turm, der dank modernster LED-Technik schon aus der Ferne zu sehen ist. Seit mehr als 15 Jahren bezaubern die Lichtinszenierungen am Dom nunmehr das weihnachtliche Paderborn. Vom Markt- und Domplatz erleuchtet die Sternengasse den Weg zum historischen Rathaus. Seit ihrer Neugestaltung im vergangenen Jahr sorgen acht Seilelemente mit 60 Sternen und zwei leuchtenden Schriftzügen hier für stimmungsvolles Ambiente.

Nicht fehlen darf natürlich der festlich geschmückte Weihnachtsbaum vor dem historischen Rathaus. Mit einer Höhe von 19 Metern ist die Nordmanntanne der bislang größte Weihnachtsbaum auf dem Rathausplatz. 150 Meter Lichterkette bringen die 3,2 Tonnen schwere Tanne zum Strahlen. Vorfreude auf Weihnachten weckt auch das illuminierte Rathaus, das in diesem Jahr erneut zum größten Adventskalender der Region wird. Jeden Tag wird ein Fenster in der prächtigen Weserrenaissance-Fassade geöffnet und gibt den Blick auf eines der 24 weihnachtlichen Motive frei, die von Kindern der Paderborner Grundschulen gemalt wurden.

Noch mehr Lichter als sonst strahlen ab diesem Jahr in der Fußgängerzone: Am Marienplatz wurden ausgewählte Bäume mit mitwachsenden Lichterketten ausgestattet. Rund 5000 LED-Lichter machen sie zu einem Blickfang in der Weihnachtszeit. Auch wer sich der Innenstadt aus Richtung Westerntor nähert, wird mit weihnachtlicher Dekoration in den Bäumen sowie mit einem sprudelnden Brunnen aus Lichtern begrüßt. Aufwendige Lichtinstallationen leuchten anschließend den Weg Richtung Marienplatz. Erstmals zieren auf dem Weg von der Westernstraße zu den Königsplätzen die sogenannten Lichtharfen ausgewählte Laternen. Thematisch sind sie mit der Weihnachtsbeleuchtung in der Fußgängerzone abgestimmt, in der die Lichtharfen bereits seit 2015 auf das Fest einstimmen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7690249?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Laschet oder Söder? Rätselraten um K-Frage
Markus Söder (hinten), Ministerpräsident von Bayern und CSU-Vorsitzender, neben Armin Laschet, CDU-Bundesvorsitzender und Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen.
Nachrichten-Ticker