Coronavirus im Kreis Paderborn
Inzidenzwert steigt leicht auf 112,1

Paderborn (WB/LaRo) -

Der Inzidenzwert ist von Dienstag auf Mittwoch im Kreis Paderborn etwas gestiegen. Nach Angaben des Landeszentrums für Gesundheit (LZG) beträgt er nun 12,1 (Stand 0 Uhr). Am Dienstag lag er bei 110,4. Für ganz Nordrhein-Westfalen gibt das LZG einen Wert von 137,7 an.

Mittwoch, 02.12.2020, 08:37 Uhr aktualisiert: 03.12.2020, 07:20 Uhr
Symbolbild.
Symbolbild. Foto: dpa

Der Inzidenz-Wert ergibt sich aus der Summe der neuen Coronavirus-Infektionen in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner.

Am Dienstag hatte der Kreis Paderborn mitgeteilt, dass eine weitere eine weitere Person (Altenbeken) im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion gestorben war. Zudem wurden dem Paderborner Kreisgesundheitsamt am Dienstag (Stand 11 Uhr) 22 neue Fälle gemeldet worden.

Großbritannien lässt Corona-Impfstoff zu

Die britische Aufsichtsbehörde für Arzneimittel hat nach Angaben des Mainzer Unternehmens Biontech und seines US-Partners Pfizer eine Notfallzulassung für deren Corona-Impfstoff BNT162b2 erteilt. Damit bekommen die Briten früher grünes Licht für einen Impfstoff als die EU und die USA. Zudem ist es die erste Zulassung für BNT162b2 weltweit.

Weitere Informationen

Das Paderborner Kreisgesundheitsamt ist montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr sowie samstags von 12 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 05251/3083333 erreichbar. www.kreis-paderborn.de/corona.

Hier informiert das Land Nordrhein-Westfalen: https://www.land.nrw/corona . Hier geht es direkt zur aktuellen Coronaschutz-Verordnung vom 30. November).

Alle Entwicklungen rund um das Coronavirus in OWL, Deutschland und auch weltweit lesen Sie in unserem Newsblog.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7704278?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Impftermin-Vergabe in NRW: Webseiten und Hotlines überlastet
Symbolbild
Nachrichten-Ticker