Arbeitskreis „Gemeinsam vor Corona schützen“ gegründet
Helfer für Abstriche in Heimen im Kreis Paderborn gesucht

Paderborn -

Die für die Bekämpfung von Corona zuständigen Behörden des Kreises, Vertreter von Pflegeeinrichtungen und des Praxisnetzes Paderborn sowie der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe haben einen Arbeitskreis gegründet. „Gemeinsam vor Corona schützen“ (GVCS) soll er heißen.

Dienstag, 22.12.2020, 09:02 Uhr aktualisiert: 22.12.2020, 09:10 Uhr
Ein Arzt hält einen Tupfer, mit dem ein Abstrich für einen Coronatest gemacht wird (Symbolbild).
Ein Arzt hält einen Tupfer, mit dem ein Abstrich für einen Coronatest gemacht wird (Symbolbild). Foto: dpa

Vorrangig soll es um den Schutz der Altenpflegeeinrichtungen und der Pflegebedürftigen daheim gehen. Verantwortlich für die Initiative sind Dr. Ulli Polenz (KV), Dr. Constanze Kuhnert (Kreisgesundheitsamt) und Dr. Rudolf Jopen (Praxisnetz).

Ein erstes Anliegen möchte man bereits zu den Feiertagen umsetzen: Der Schutz der Einrichtungen hänge wesentlich davon ab, dass Besucher systematisch vor dem Betreten der Einrichtung mittels Schnelltest auf das SARS-CoV2-Virus getestet werden. Dieser Schutz scheitere aber oft an personellen Problemen. Die ohnehin geringere Zahl an Mitarbeitern sei mit der Pflege beschäftigt und könne deshalb nicht für diese Tätigkeit abgestellt werden.

Auf eine Umfrage hin haben bereits 13 Einrichtungen geantwortet und neun von ihnen um Unterstützung gebeten. Hierfür wird nun medizinisches Fachpersonal gesucht, das bereit ist, Pflegeeinrichtungen über die Feiertage zeitweilig durch Testung von Besuchern zu unterstützen. Eine Einführung in diese Tätigkeit samt einer Schulung in die Abstrichtechnik ist, wenn nötig, durch das Gesundheitsamt vorgesehen. Eine eventuelle Vergütung ist mit den Einrichtungen zu klären.

Wer also zu der Gruppe des medizinischen Fachpersonals gehört (MFAs, Kranken- und Altenpfleger, Medizinstudenten, Ärzte) und bereit ist, ein wenig Zeit trotz der Feiertage zu investieren, wird gebeten, sich per E-Mail an bezirksstelle.paderborn@kvwl.de zu wenden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7735083?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Ein Jahr rollt der Widerstand
Nach den Offiziellen kamen die Demonstranten: Das Bild ist am 15. Juli 2020 entstanden, direkt im Anschluss an die Verkehrsfreigabe der nagelneuen Weserbrücke.
Nachrichten-Ticker