Serientäter haben es auf Mehrfamilienhäuser in der Paderborner Innenstadt abgesehen
Weitere Einbrüche in Keller und Tiefgaragen

Paderborn -

Die Einbrüche in Keller und Tiefgaragen von Mehrfamilienhäusern in der Paderborner Innenstadt nehmen kein Ende. Nach Vorfällen in der vergangenen Woche und am Wochenende wurden bei der Polizei jetzt die nächsten Anzeigen erstattet.

Dienstag, 23.02.2021, 11:33 Uhr aktualisiert: 23.02.2021, 11:58 Uhr
In Paderborn findet die Einbruchserie in Keller und Tiefgaragen ihre Fortsetzung (Symbolfoto).
In Paderborn findet die Einbruchserie in Keller und Tiefgaragen ihre Fortsetzung (Symbolfoto). Foto: dpa

Am Greitelerweg und an der Nordstraße verschafften sich Täter Zugang zum Treppenhaus – entweder durch die zumeist unverschlossene Haustür oder durch das noch geöffnete Garagentor, wie die Polizei mitteilt – und gelangten von dort aus ziemlich problemlos an ihr Ziel: Aus den Kellerräumen stahlen sie mehrere Fahrräder, mit denen sie in unbekannte Richtung flüchteten.

In der vergangenen Woche hatten sich Einbrecher Zutritt zu einem Haus am Kasseler Tor verschafft, am Wochenende waren sie bei den Versuchen gescheitert, die Keller von Häusern in der Kleppergasse, an der Detmolder Straße und an der Rempertstraße aufzubrechen. Dafür waren sie mit größerem Erfolg an gleich acht Orten im Innenstadtbereich in die jeweiligen Tiefgaragen eingedrungen.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu diesen Diebstählen oder verdächtigen Personen machen können. Hinweise dazu werden unter der Telefonnummer 05251/306-0 entgegengenommen.

Einbruch in Vereinsheim an der Trakehnerstraße

Das gilt ebenso für den Einbruch in ein Vereinsheim an der Trakehnerstraße im Schloß Neuhäuser Ortsteil Mastbruch. Hier müssen bislang unbekannte Täter zwischen Samstagnachmittag (15 Uhr) und Montagmorgen (8.30 Uhr) über ein rückwärtiges Fenster gewaltsam eingedrungen sein. Sie stahlen einen Fernseher, ein Laptop, Getränke und Schlüssel. Hinter dem Vereinsheim lagen Flaschen, Getränkedosen und Sportbekleidung auf der Straße verteilt. Zudem waren im Außenbereich leere Plastikbecher, Alkoholika, Zigarettenstummel und eine Chipstüte zurückgelassen worden.

Auch in diesem Fall ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen und fragt: Wer kann Angaben zu diesem Einbruch machen? Wer hat verdächtige Personen gesehen oder Lärm gehört, der vom Sportheim ausging?

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7833805?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2512560%2F
Darum muss Neuhaus um seinen Job fürchten
Uwe Neuhaus (61)
Nachrichten-Ticker