Ein Arzt hält einen Tupfer, mit dem ein Abstrich für einen Coronatest gemacht wird (Symbolbild).

Die Corona-Lage am Donnerstagvormittag: mit Blick in die Nachbarkreise Inzidenz bleibt im Kreis Paderborn knapp über 100

Paderborn/Salzkotten (WB/LaRo) - Die Inzidenz ist leicht gestiegen, der wichtige Schwellenwert von 100 wird daher weiterhin nicht unterschritten: Das Landeszentrum Gesundheit NRW (LZG) weist für den Kreis Paderborn am Donnerstag eine Sieben-Tage-Inzidenz von 103,0 aus (Stand: 0 Uhr) – ebenso das Robert-Koch-Institut (RKI). Am Mittwoch lag der Wert bei 101,0. mehr...


Die Corona-Schutzverordnung ermöglicht es in NRW, sich von der Maskenpflicht befreien zu lassen

Gefälligkeitsatteste? Ermittlungen gegen HNO-Ärztin Patientenakten beschlagnahmt

Paderborn - Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Paderborn haben Polizisten in der Praxis einer HNO-Ärztin Patientenakten beschlagnahmt. Betroffen sind die Unterlagen eines Mannes (72) aus Altenbeken und einer Frau (58) aus Paderborn. mehr...


Bei der Spendenübergabe im Rathaus (von links): Bernhard Temborius (Bürgerstiftung), Martin Herbst (Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten), Klaus Ellermann (Förderverein für historische Bauten und Bauwerke), Bürgermeister Ulrich Berger, Andreas Schmidt (Sambase), Thomas Glahe (Förderverein für historische Bauten und Bauwerke), Dirk Witulski und Katja Stieren (beide Salzkotten Marketing).

Einnahmen aus Verkauf des Sälzer Adventskalenders gespendet Erlös fließt in historische Bauten

Salzkotten - Einiges war coronabedingt anders als gewohnt in der Vorweihnachtszeit des vergangenen Jahres. Doch der Salzkottener Adventskalender gehörte auch in der elften Auflage unbedingt dazu. mehr...


Dr. Ulrich Polenz ist zweiter Vorsitzender des Praxisnetzes Paderborn.

Corona im Frühjahr: Impfwillige sollten für Terminbuchung die spezielle Hotline benutzen Große Belastung für Arztpraxen

Paderborn - Seit gut fünf Wochen wird auch in den Arztpraxen geimpft. 95 Prozent der Hausärzte und 25 Prozent der Fachärzte beteiligen sich in der Region und haben bisher mehr als 35.000 Menschen im Kreis Paderborn gegen Corona geimpft. Insgesamt sind jetzt mehr als 120.000 Menschen durch zumindest eine Erst­impfung vor schweren Krankheitsverläufen geschützt, teilte das Praxisnetz Paderborn mit. mehr...


Symbolbild.

Der Kreis Paderborn gibt einen Überblick – Maskenpflicht und Mindestabstand gelten weiterhin Was Geimpfte und Genesene jetzt wieder dürfen

Paderborn - Am Sonntag, 9. Mai, sind die Grundrechtseinschränkungen für Geimpfte und Genesene in der Corona-Pandemie weggefallen. Grund für die entsprechende Verordnung sind die zunehmenden wissenschaftlichen Belege dafür, dass von Geimpften und Genesenen eine erheblich geringere Ansteckungsgefahr ausgeht. mehr...


11 - 20 von 1627 Beiträgen