Salzkotten Verdi klagt gegen offene Sonntage

Der Martinimarkt ist das älteste Stadtfest in Salzkotten. In den am Sonntag geöffneten Geschäften zu bummeln. Verdi klagt jetzt gegen den offenen Sonntag. Archivfoto: Mazhiqi

Die Gewerkschaft Verdi will die verkaufsoffenen Sonntage in Salzkotten verhindern. Verdi klagt vor dem Verwaltungsgericht Minden. In Paderborn hatte Verdi den Verkaufsoffenen gekippt. mehr...

Bei der Vertragsunterzeichnung (von links): Gunnar Klinge (Oberstufenleiter), Wolfgang Marienfeld (Stellvertretender Schulleiter), Katrin Pagel (Berufsberatung Sekundarstufe I), Rüdiger Matisz (Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Paderborn) und Hubert Heinrichsmeier (Berufsberatung Sekundarstufe II). Foto:

Salzkotten Hilfe bei der Berufswahl

Die Agentur für Arbeit Paderborn und die Gesamtschule Salzkotten haben jetzt eine Kooperationsvereinbarung unterschrieben. Dadurch sollen Schüler gezielt Orientierung bei der Ausbildungs- und Studienwahl erhalten. mehr...


Über die neue Theke freuen sich (von links): Brudermeister Cornrad Möller, Schriftführer Michael Kohlenberg, Oberst Mathias Kemper und Platzkommandant Markus Keuper. Foto: Hans Büttner

Salzkotten Vereint in Tracht

In Salzkotten hieß es am Samstag wieder »O’zapft is«. 1300 Madl und Buam ließen es bei der siebten Auflage des Oktoberfestes in der Sälzerhalle wieder richtig krachen. mehr...


Drei Jahre haben die Umbauarbeiten gedauert, jetzt ist es geschafft. Erzbischof Hans-Josef Becker, hier mit Schwester M. Raphaela vom Hofe, segnete die neuen Räume im umgebauten Altenheim St. Clara im Mutterhaus der Franziskanerinnen in Salzkotten. Foto:

Salzkotten Geborgen hinter Klostermauern

Mehrere Jahre hat der Umbau gedauert. Jetzt hat Paderborns Erzbischof Hans-Josef Becker dem Altenheim St. Clara im Mutterhaus der Salzkottener Franziskanerinnen den Segen erteilt. mehr...


Die Sicherheit im Umfeld des Salzkottener Bahnhofs beschäftigt die Politik. Foto: Jörn Hannemann

Salzkotten Bahnhof soll sicherer werden

Die Jusos Salzkotten sehen sich in ihrem Anliegen bestätigt, sich mit dem Bahnhof Salzkotten eingehend zu beschäftigen. Denn auch die CDU hat nun gefordert, die Mobilitätssituation am Bahnhof zu verbessern mehr...


Bei der Preisvergabe: Ausschussvorsitzender Lothar Spranke, Klaus Ellermann und Ulrich von Sobbe, Bürgermeister Ulrich Berger und Laudator Lothar Mäcker (von links). Foto: Helmut Steines

Salzkotten Handwerksgeschichte erlebbar gemacht

Der Förderverein für historische Bauten und Bauwerke hat den Kulturpreis der Stadt Salzkotten erhalten. Der Verein sei ein wichtiges Aushängeschild der Stadt, hieß es in der Laudatio. mehr...


Für mehrere Millionen Euro ist das Altenheim St. Clara im Mutterhaus der Salzkottener Franziskanerinnen umgebaut worden. Sr. M. Arnoldis, Sr. M. Birgit sowie die Architekten Andreas und Monika Breithaupt (von links) freuen sich über das Ergebnis. Foto: Hanne Hagelgans

Salzkotten Modern wohnen im Kloster

Frisch, hell und modern: So wohnen die Senioren nach dem jetzt fertiggestellten Umbau im Altenheim St. Clara im Mutterhaus der Franziskanerinnen in Salzkotten. Am Mittwoch, 3. Oktober, können sich beim Tag der offenen Tür alle Interessierten davon überzeugen. mehr...


Zu den aktiven Gruppen in Mantinghausen zählt auch die Frauengemeinschaft. Deutlich machten sie es mit dem Titel »We will Rock you« von Queen. Foto: Hans Büttner

Salzkotten »Ein Dorf wächst nicht von selbst«

Mit zahlreichen Aktiven haben die Mantinghausener jetzt das 725-jährige Bestehen des Salzkottener Ortsteils gefeiert. mehr...


Der Golf blieb nach dem Unfall total beschädigt auf dem Dach im Straßengraben liegen. Im Hintergrund ist das Gespann zu sehen, in das der Golf gekracht war. Foto: Polizei

Salzkotten Auto kracht in Pferdeanhänger

Ein Schwerverletzter, drei Leichtverletzte und hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Zusammenstoßes zwischen einem Auto und einem Gespann am Montagnachmittag in der Nähe von Salzkotten. mehr...


Ein Kreisverkehr soll das Unfallrisiko mindern. Vom Stand der Bauarbeiten überzeugten sich: (von links) Siegfried Nowak (Kreistag), Martin Koke (Kreistag), Landrat Manfred Müller, Wolfgang Scholle (Kreistag), Bernhard Wissing (Kreistag), Christoph Schön (Kreistag und Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft, Bau und Verkehr), Rainer Sinnhuber (Kreistag), Martin Hübner (Baudezernent des Kreises Paderborn), Dieter Honervogt (stellvertretender Bürgermeister der Stadt Paderborn), Christoph Steinhagen (Bauunternehmen Steinhagen), Heike Krömeke (Kreistag) und Heiner Knocke, ein Eigentümer der Fläche, auf der der Kreisel erweitert wird. Foto:

Salzkotten/Paderborn Kreisel sorgt für Sicherheit

Die Arbeiten haben begonnen, die Bagger sind angerollt: Der Kreis baut die Kreuzung der Kreisstraßen 28 und 32 bei Elsen zu einem Kreisverkehr um. Investiert werden rund 600.000 Euro, um das Unfallrisiko in der Kreuzung zu mindern. mehr...


501 - 510 von 963 Beiträgen