>

Di., 20.09.2016

Expertinnen informieren in Salzkotten Hygiene im Krankenhaus

Haben über Handhygiene informiert: (von links) Nicole Kleinwächter, Katharina Fleischer, Bärbel Granitza und Markus Kamin

Haben über Handhygiene informiert: (von links) Nicole Kleinwächter, Katharina Fleischer, Bärbel Granitza und Markus Kamin

Salzkotten (WB/han). Die Hände zu waschen und zu desinfizieren, ist der einfachste und wirkungsvollste Weg, die Übertragung von Erregern zu verhindern. Expertinnen haben in Salzkotten Mitarbeiter, Patienten und Besucher informiert.

Das Salzkottener St.-Josefs-Krankenhaus beteiligt sich ebenso wie die beiden weiteren Kliniken des Unternehmensverbundes, das St.-Vincenz-Krankenhaus und die Frauen- und Kinderklinik St. Louise in Paderborn, an einer Aktion zur Händehygiene.

Hygienefachkraft Bärbel Granitza und ihre Kolleginnen zeigten in Salzkotten, wie und in welchen Situationen die Hände korrekt desinfiziert werden, und gaben Tipps für den Alltag.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie am Mittwoch, 21. September, im WESTFALEN-BLATT, Lokalteil Büren.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4318321?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198401%2F2851069%2F