Feuerwehrleute aus Thüle rücken im Vorjahr zu 28 Einsätzen aus
Beförderungen beim Löschzug

Salzkotten (WB). Der Löschzug Thüle ist im Vorjahr zu 28 Brand- und Hilfeleistungseinsätzen ausgerückt. Löschzugführer Jürgen Schrewe sagte zur Tagesverfügbarkeit, dass alle Anstrengungen unternommen werden müssten, um sie weiter zu verbessern. Positiv sei, dass die Anschaffung eines neuen Erstangriffsfahrzeuges näher rücke.

Freitag, 02.03.2018, 10:11 Uhr aktualisiert: 02.03.2018, 10:50 Uhr
Beförderungen gab es in der Jahreshauptversammlung des Löschzuges Thüle. Foto: Löschzug Thüle
Beförderungen gab es in der Jahreshauptversammlung des Löschzuges Thüle. Foto: Löschzug Thüle

In der Jahreshauptversammlung nahm der stellvertretende Leiter der Feuerwehr, Friedhelm Knust, Beförderungen vor, zudem wurden Nachwuchskräfte aufgenommen. Martin Schmidt wurde aus der Jugendfeuerwehr in den aktiven Dienst übernommen und zum Feuerwehrmann befördert. Frank Tüllmann wurde zum Brandmeister und Sven Querl zum Oberbrandmeister ernannt.

Lehrgänge haben Nils Klocke, Frank Stümmler, Rabea Jäger, Markus Jäger, Ralf Lenzmeier, Paul Klocke, Marvin Küsterarent, Frank Tüllmann, Stefan Jäger und Bernd Fraune bestanden. Das Foto zeigt (von links) Friedhelm Knust, Dirk Lichtenauer (stellvertretender Löschzugführer), die Lehrgangsabsolventen Bernd Fraune, Sven Querl, Stefan Jäger, Frank Tüllmann, Nils Klocke, Frank Stümmler, Martin Schmidt, Rabea Jäger und Jürgen Schrewe.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5561106?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851069%2F
Legal vielleicht, legitim nicht
Unternehmer Clemens Tönnies. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker