51-jährige Autofahrerin kracht zwischen Salzkotten und Geseke frontal gegen Baum
Tödlicher Unfall auf der B1

Salzkotten (WB/jhan). Eine 51-jährige Autofahrerin aus Salzkotten ist am Abend bei einem Verkehrsunfall auf der B1 ums Leben gekommen. Die Frau war mit ihrem Passat Variant frontal gegen einen Baum gefahren.

Dienstag, 20.03.2018, 20:02 Uhr aktualisiert: 21.03.2018, 11:14 Uhr
Tödlicher Unfall der B1: Eine 51-jährige Frau aus Salzkotten kam von der Straße ab und krachte frontal gegen einen Baum. Sie verstarb noch an der Unfallstelle. Foto: Jörn Hannemann
Tödlicher Unfall der B1: Eine 51-jährige Frau aus Salzkotten kam von der Straße ab und krachte frontal gegen einen Baum. Sie verstarb noch an der Unfallstelle. Foto: Jörn Hannemann
Der Unfall ereignete sich zwischen Salzkotten und Geseke.

Der Unfall ereignete sich zwischen Salzkotten und Geseke. Foto: Jörn Hannemann

Nach ersten Angaben der Polizei an der Unfallstelle kam das Auto gegen 17 Uhr aus völlig ungeklärten Gründen von der schnurgeraden Straße ab. Die Frau war in ihrem Passat auf der B1 in Richtung Geseke unterwegs. »Nach ersten Zeugenaussagen kam sie in Höhe der Kreuzung Geseker Straße ohne bisher erkennbaren Grund immer weiter rechts von der Straße ab und krachte mit großer Wucht gegen einen Baum am Straßengraben«, teilten die Einsatzkräften vor Ort mit.

Die Frau befand sich zu diesem Zeitpunkt alleine im Fahrzeug. Andere Autos waren an dem Unfall nicht beteiligt.

Feuerwehr und Polizei waren mit einem Großaufgebot vor Ort, konnten die 51-Jährige aber nicht mehr retten. Die Frau verstarb noch am Unfallort. Die Bundesstraße zwischen Salzkotten und Geseke war lange Zeit gesperrt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5606612?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851069%2F
Hart, aber unvermeidbar
Auch im Sport gelten von Montag an extreme Einschränkungen. Foto: Klaus Münstermann
Nachrichten-Ticker