130 Teilnehmer erkundeten Upsprunge
Erste Bürgerwanderung kommt gut an

Salzkotten (WB). Mit dem Bürgerwandern will die Bürgerstiftung Salzkotten eine weitere Attraktion im Jahreskalender etablieren. Premiere war am Sonntag im Ortsteil Upsprunge.

Mittwoch, 02.05.2018, 14:55 Uhr aktualisiert: 02.05.2018, 14:58 Uhr
130 Teilnehmer traten zur ersten Bürgerwanderung an. Foto:
130 Teilnehmer traten zur ersten Bürgerwanderung an.

Dort begrüßte der Vorsitzenden der Stifterversammlung, Jörg Rottkamp, die Wanderfreunde und lud zu einer Stärkung ein. Unter der Führung des Ortsvorstehers Markus Zacharias und von Günter Michaelis vom Planungsteam erkundeten die rund 130 Teilnehmer den südlichen Bereich des Ortsteils. Die Strecke führte über die Frieth, an den Berken vorbei zum Melkeweg und dann an der Heidemark entlang in das Waldgebiet Mackeloh.

An der Hütte beim Gehöft Kaup war dann Zwischenstation und Gelegenheit zur Stärkung. Während der Wanderung hatte Ortsvorsteher Zacharias die Wanderfreunde auf Besonderheiten in Wald und Flur aufmerksam gemacht. Über den Schleidenbruchweg ging es zurück ins Dorf, wo dann Ausklang im Sportheim war. Das Bürgerwandern soll in allen Ortsteilen fortgesetzt werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5703727?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851069%2F
So geht das nicht weiter!
Hier wird kein Umsatz gemacht (Symbolbild).
Nachrichten-Ticker