Kölner Band rockt im Juni auf dem alten Sportplatz in Scharmede
Die Höhner kommen

Scharmede (WB). »Da simmer dabei« – diese Zusage der Kölner Mundartband »Höhner« dürften nicht nur die Sportler im SC Concordia Scharmede prima finden. Insgesamt 2500 Fans können sich auf ein Open-Air-Konzert der Extraklasse am 29. Juni auf dem alten Sportgelände in Scharmedes Ortsmitte freuen. Der Kartenvorverkauf beginnt am Sonntag, 2. Dezember.

Freitag, 23.11.2018, 10:10 Uhr aktualisiert: 23.11.2018, 14:04 Uhr
Die Kölner Band die Höhner tritt in Scharmede auf. Foto: dpa
Die Kölner Band die Höhner tritt in Scharmede auf. Foto: dpa

Nur wenige Tage nach dem Konzert-Higlight an der Salzkottener Dreckburg mit Revolverheld am 14. Juni , geht es schon wieder an die frische Luft. Der Scharmeder Sportverein feiert im nächsten Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Das Geburtstagsständchen soll dabei mit dem Auftritt der Höhner etwas größer ausfallen. Wenn nicht jetzt, wann dann soll man eine krachende Geburtstagsparty feiern, haben sich offenbar die Verantwortlichen im Verein um SCC-Vorsitzenden Detlef Bentler gedacht.

Vorverkauf startet am 2. Dezember

Über Vereinsmitglied Jürgen Assmann, der gute, persönliche Kontakte zur Kölner Band pflegt, gelang die Verpflichtung der fünf Stimmungsgaranten vom Rhein. »Ich muss den Scharmedern ein großes Kompliment aussprechen. Sie haben mit den Höhnern eine Gruppe der Königsklasse in der Unterhaltungsmusik gewinnen können. Toll, dass die Scharmeder ihr Jubiläum nicht nur unter sich feiern«, zieht Salzkottens Bürgermeister Ulrich Berger den Hut vor den Veranstaltern, die auch jede Menge Mut bewiesen. Der alte Sportplatz sei optimal für die Ausrichtung eines Open-Air-Konzertes.

Vereinsvorsitzender Detlef Bentler und Jürgen Assmann, der den Kontakt hergestellt hat, sind glücklich über die Verpflichtung der Höhner.

Vereinsvorsitzender Detlef Bentler und Jürgen Assmann, der den Kontakt hergestellt hat, sind glücklich über die Verpflichtung der Höhner. Foto: Neesen

Der Vorverkauf der 2500 Eintrittskarten startet am Sonntag, 2. Dezember. Zwischen 11 und 14 Uhr werden die ersten Tickets im neuen Sportheim am Stangenweg in Scharmede verkauft. Vom folgenden Montag an sind Karten in der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten in Scharmede und Salzkotten, in der Gaststätte Zur Heide in Scharmede sowie im Bürgerbüro in Salzkotten erhältlich. Im Vorverkauf kosten die Tickets 33 Euro (bis Ende Januar) und anschließend 38 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6209967?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851069%2F
Kurz vor dem Kontrollverlust
Mit Megafonen wiesen Ordnungsamtsmitarbeiter die Schnäppchenjäger darauf hin, dass die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten sind.
Nachrichten-Ticker