Mi., 07.08.2019

Sturz mit Mountainbike – Freunde schleppen Verunglückten aus Bürener Wald Elfjähriger Junge schwer verletzt

Symbolbild

Symbolbild Foto: Jörn Hannemann

Büren/Salzkotten  (WB). Beim Sturz mit seinem Mountainbike in einem Wald zwischen Büren-Wewelsburg und Salzkotten-Niederntudorf hat ein elfjähriger Junge am Dienstag schwere Verletzungen erlitten.

Am Nachmittag nutzten drei Elfjährig die am bewaldeten Almehang gelegenen Mountainbike-Strecken mit ihren Mountainbikes. Gegen 16.15 Uhr fuhr einer der Jungen auf einem abschüssigen Weg über eine Sprungschanze und stürzte schwer. Er zog sich Verletzungen an beiden Armen zu.

Per Handy verständigte ein anderer Junge die Eltern, die wiederum den Rettungsdienst alarmierten. Über den Holsteiner Weg von Wewelsburg aus konnten Notarzt und Rettungskräfte bis zur Alme fahren. Damit der Rettungsdienst den Patienten finden konnte, halfen die beiden unverletzten Kinder dem Verunglückten aus dem Wald.

Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Elfjährige mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Paderborn gebracht.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6832614?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851069%2F