Di., 23.07.2019

4. Kompanie hat eine neue Fahne – Festfinale mit Ehrungen in Salzkotten Schützen schicken »Chantal« in Rente

Ein Schmuckstück geworden ist die im Thüler Fachbetrieb Werner (Inhaber: R. Pötting) angefertigte neue Fahne der vierten Kompanie. Fähnrich Ingo Wibbe zeigt hier die Kompanieseite der Fahne mit dem Wahrzeichen der Vierten, der Liboriuskapelle. Dass die neue Fahne so gut gelungen ist, freut natürlich auch die Fahnenadjutanten Dominik Renneke und Bernd Bielefeld (rechts).

Ein Schmuckstück geworden ist die im Thüler Fachbetrieb Werner (Inhaber: R. Pötting) angefertigte neue Fahne der vierten Kompanie. Fähnrich Ingo Wibbe zeigt hier die Kompanieseite der Fahne mit dem Wahrzeichen der Vierten, der Liboriuskapelle. Dass die neue Fahne so gut gelungen ist, freut natürlich auch die Fahnenadjutanten Dominik Renneke und Bernd Bielefeld (rechts). Foto: Jürgen Spies

Von Jürgen Spies

Salzkotten (WV). Mit einem Festball in bester Stimmung ist am Finaltag das Schützenfest in Salzkotten ausgeklungen. Die neuen Majestäten, Marc Reidel und Stephanie Reidel-Keimer, gaben samt Hofstaat feiermäßig noch einmal alles. Eine »Dame« allerdings wurde beim Schützenfest in Rente geschickt.

Sie trägt den Namen Chantal, ist 33 Jahre alt, wiegt 4,8 Kilogramm, stand acht Schützenkönigen und einem Jungschützenkönig, allesamt aus der 4. Kompanie, besonders nahe und hat oft als Letzte die Sälzerhalle verlassen. Chantal, so heißt die erste Fahne der 1986 gegründeten 4. Kompanie, ist nun in den Ruhestand geschickt worden. Sie war schon ziemlich verschlissen und soll im Foyer der Halle einen Ehrenplatz bekommen.

Aber natürlich gibt es Ersatz: Präses Pfarrer Martin Beisler weihte die Nachfolgerin, die auf der grünen Bataillonsseite unter anderem den goldfarben gestickten Schriftzug St.-Johannes-Schützenbruderschaft 1653 zeigt, das Stadtwappen und das Wappen der Sälzer mit dem Wahlspruch »Unita durant«.

Die Kompanieseite zeigt unter anderem die Liboriuskapelle. »Damit haben wir ganz bewusst die Motive der bisherigen Fahne übernommen«, sagte Hauptmann Jochen Brauneck, der sich darüber freute, dass seine beiden Amtsvorgänger, Oswald Steiner und Karl-Heinz Bracht, ebenso wie der frühere Fahnenoffizier der Vierten, Heribert Baumann, zur Fahnenweihe gekommen waren.

Von der bisherigen Fahne ist die wertvolle Spitze übernommen worden – nach Aufarbeitung in den Salzkottener Fachbetrieben Bergschneider sowie Ulrich von Sobbe.

Herausragend bei den Ehrungen verdienstvoller Mitglieder am Sonntag am Ehrenmal war die Verleihung des Schulterbandes an Heinz-Bernd Korth. Über einen langen Zeitraum hat er in verschiedenen Ämtern großes Engagement gezeigt, darunter als Fähnrich der 3. Kompanie. Diözesanbundesmeister Eberhard Banneyer stellte in seiner Laudatio aber insbesondere heraus, dass Heinz-Bernd Korth seit 31 Jahren schon ehrenamtlicher Hausmeister des von den Salzkottener Schützen gebauten und getragenen Altenwohnheimes am Luisenweg ist.

Der Schlusstag am Montag hatte mit der Schützenmesse in der voll besetzten Pfarrkirche St. Johannes begonnen, musikalisch mitgestaltet vom Musikverein Jugendlust Scharmede, der zum Schluss wieder die Komposition »Highland Cathedral« spielte und damit für Gänsehautmomente sorgte.

Zum etwas modifizierten Schützenfrühstück in der Sälzerhalle hieß Oberst Matthias »Sonne« Kemper zahlreiche Vertreter aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens sowie Abordnungen befreundeter Bruderschaften willkommen. Für Unterhaltung am späten Vormittag sorgten erstmalig Dr. Manfred Werner sowie der Dirigent des Musikvereins Upsprunge, Niklas Wehmeier.

Neuer Jungschützenkönig ist Simon Peters. 270 (!) Schuss waren am Montagabend erforderlich, um den zähen Holzadler zu erlegen. Zum Schluss hing nur noch ein daumengroßer Fetzen an der Stange.

Zu Prinzenwürden kamen: Finn Völkel (24. Schuss; Krone), Julian Blömeke (100. Schuss; Apfel) und Patrick Suerland (127. Schuss; Zepter).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6851106?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851069%2F