Veranstaltung am Rosenmontag wurde wegen Sturmwarnungen abgesagt
Scharmeder holen Karnevalsumzug am 3. Mai nach

Salzkotten (WB/mobl). Am Aschermittwoch ist alles vorbei – außer in Scharmede! Der ausgefallene Karnevalsumzug wird nun im Wonnemonat Mai nachgeholt. Das haben die Verantwortlichen des Karnevalvereins Scharmede auf ihrer Facebookseite bekannt gegeben.

Montag, 02.03.2020, 09:00 Uhr
Der Karnevalsumzug in Scharmede wird im Mai nachgeholt. Dieses Foto entstand beim Umzug im Jahr 2018. Archivfoto: Jörn Hannemann

„Weil wir wollen, dass ihr unseren Prinzenwagen nochmal in seiner vollen Pracht erleben könnt und wir soooo traurig waren, dass es wetterbedingt Rosensonntag keinen Umzug geben konnte, haben wir Neuigkeiten für euch: Der Umzug wird am Sonntag, 3. Mai, bei hoffentlich super Wetter nachgeholt“, schreiben die Organisatoren. Aufgrund von Sturmwarnungen war der Straßenkarneval am Rosensonntag in Scharmede abgesagt worden, es hatte lediglich eine Party in der Schützenhalle stattgefunden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7304479?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851069%2F
Was ab Montag in NRW erlaubt ist
Als eine Lockerung der Corona-Auflagen erlaubt NRW ab Montag, dass der gesamte Einzelhandel wieder öffnen darf. In die Geschäfte kommen die Kunden aber nur mit Termin und für eine begrenzte Zeit. Call (oder Click) and Collect ist schon jetzt erlaubt – wie hier in der City der hessischen Stadt Offenbach.
Nachrichten-Ticker