Höxter Höxter rückt näher ans Wasser

So soll die Weserpromenade unterhalb der Bahnmauer aussehen. Foto: Reschke

Die Würfel sind gefallen: Das Berliner Landschaftsplanungsbüro Franz Reschke hat den Planungswettbewerb für die Gestaltung der Landesgartenschau (LGS) 2023 in Höxter gewonnen. mehr...

Die Geschäftsführer der Landesgartenschau, Claudia Koch und Heinrich Sperling, suchen einen Song für 2023. Deshalb starten sie einen Ideenwettbewerb, bei dem Musiker und Gruppen ihre Liedvorschläge einreichen können. Foto: A. Zander

Höxter Sing den LGS-Song: Ohrwurm gesucht

Die LGS sucht einen eigenen Song. Die Geschäftsführer Claudia Koch und Heinrich Sperling appellieren mit einer neuen Aktion an Gesangstalente und Musiker. „Wir suchen einen Song, der die LGS 2023 begleiten wird.“ mehr...


Kleiner Vorgeschmack: So wie hier auf der LGS in Bad Lippspringe könnte es 2023 auch in Höxter am Wall oder an der Weserpromenade aussehen. 18 Planungsbüros haben Entwürfe eingereicht . Foto: Jörn Hannemann

Höxter 18 Planungsbüros haben Entwürfe für LGS 2023 eingereicht

Jetzt werden die Planungen für die Landesgartenschau 2023 in Höxter sichtbarer und konkreter: „Wir haben 18 Entwürfe für unseren Planungswettbewerb des Landesgartenschau-Geländes bekommen“, berichtete am Mittwoch Höxters Baudezernentin Claudia Koch auf WB-Anfrage. mehr...


Höxter im Blütenmeer: kleiner Vorgeschmack am Berliner Platz/Wall auf die Gartenschau in drei Jahren.Foto: Michael Robrecht

Höxter LGS: Preisgericht tagt Ende Februar

Die Landesgartenschau-Planungen gehen voran. „Am Dienstag wird bekannt sein, wie viele Architekturbüros sich am Planungs- und Realisierungswettbewerb beteiligt haben“, kündigte Claudia Koch, Baudezernentin und Geschäftsführerin der LGS-Durchführungs gGmbH, am Donnerstag im Rat an. mehr...


In Bruchhausen kümmert sich eine Nachbarschaftsinitiative ehrenamtlich um die Pflege des Generationenparks. Foto:

Höxter Erfrischung aus dem Brunnen

In Bruchhausen soll der Generationenpark aufgewertet werden. Geplant ist ein Pavillon als Schutzhütte für Radfahrer. Diese sollen darin Wasser aus der Brunnenquelle zapfen können. mehr...


Die Elfe von Heike Tewes wird das neue Maskottchen. Foto: Dennis Pape

Höxter LGS-Maskottchen ist eine Elfe

Das Maskottchen für die Landesgartenschau 2023 in Höxter ist eine Elfe von Heike Tewes aus Natzungen. Die 15-köpfige Jury hatte am Samstag mehr als vier Stunden beraten und ihren Entwurf unter insgesamt 151 Einsendungen als Siegerin auserkoren. Mit eingeflossen in die Bewertung ist auch die Online-Abstimmung im Vorfeld, an der sich mehr als 2000 Interessierte beteiligt hatten. mehr...


Auch Corvey wird in den Umgestaltungsprozess mit einbezogen: Hier eine Handskizze eines naturnah umgestalteten Weserufers im Weserbogen am Welterbe. Grafik: UIH Planungsbüro

Höxter LGS: Visionen für Wall und Promenade

Jetzt wird es ernst. Europaweit machen sich Planer und Architekten Gedanken über die Gestaltung der Landesgartenschau 2023. Wie kann man den Wall umgestalten? Welche Entwürfe werten die Weserpromenade auf? mehr...


Der Vorstand des Fördervereins Landesgartenschau Höxter setzt sich zusammen aus (von links): Dietmar Beineke (Beisitzer), Susanne Weide (Schriftführerin), Thomas Schöning (2. Vorsitzender), Ulrike Drees (Vorsitzende), Madeline Sprock (Beisitzerin), Daniel Hartmann (Schatzmeister), Holger Sielemann (Beisitzer) und Ralf Konze (Beisitzer). Es fehlt Arnd Mathias (Beisitzer). Foto:

Höxter Erste Aktion zum Mitmachen

Im Vorstand des Fördervereins Landesgartenschau Höxter gibt es zwei neue Gesichter: Ralf Konze (53) und Holger Sielemann (54) sind bei der Mitgliederversammlung zu neuen Beisitzern gewählt worden. mehr...


Die Nordwest-Bahn wird wohl auch künftig an Corvey vorbeifahren. Die Einrichtung eines Haltepunktes am Welterbe sei derzeit nicht vorgesehen, hieß es am Montag vom Zweckverband NWL. Die Grünen äußern an dieser Entscheidung Kritik. Foto: Harald Iding

Höxter Halbstunden-Takt ist das Ziel

Die Grünen im Kreis Höxter sind sauer auf die Deutsche Bahn, weil diese keinen Bahnhaltepunkt in Corvey errichten möchte. Die Pläne lassen sich, wie berichtet, bis zur Landesgartenschau 2023 nicht umsetzen. Landtagsabgeordneter Matthias Goeken macht sich aber für den Halbstunden-Takt stark. mehr...


Heinrich Sperling am Weserufer: Die Lage am Fluss mache die Gartenschaustadt Höxter besonders, auch die Integration des Welterbes Corvey sei einmalig. Derzeit läuft der Ideen-Wettbewerb für ein Gartenschaukonzept. Foto: Marius Thöne

Höxter Von der Harke auf gelernt

Heinrich Sperling ist mit der Vorbereitung der Landesgartenschau in Höxter befasst. Hinter ihm liegen bereits zwölf Gartenschauen, die er als Geschäftsführer betreut hat. Höxter könnte seine letzte Station vor dem Ruhestand sein. mehr...


Das ist das Logo der Landesgartenschau in Höxter. Entworfen hat es Barbara Fien (Mitte) mit ihren Mitarbeitern Lars Walker und Alexandra Willeke. Das Team der Agentur Fien-Design hat zudem eine ganze Marketing-Palette zusammengestellt. Foto: Sylvia Rasche

Höxter Post an Tante Anneliese

Der Weserbogen fällt sofort ins Auge. Zudem hat Barbara Fien eine Verbindung zwischen Höxter und Corvey dargestellt und mit ihrer Arbeit die Jury überzeugt. Fien hat das Logo zur Landesgartenschau 2023 in Höxter gestaltet – und noch viel mehr. mehr...


Jury und Aufsichtsrat präsentieren das Sieger-Logo. Barbara Fien (Zweite von links) hat es gestaltet. Foto: Stadt Höxter

Höxter LGS-Logo kommt aus Höxter

Barbara Fien hat den Wettbewerb um das schönste Logo für die Landesgartenschau 2023 gewonnen. Damit bleibt der Auftrag in Höxter. mehr...


Auch die Fugen des Kopfsteinpflasters bieten Lebensräume für Pflanzen, beispielsweise den Wegerich und die Kamille. Diese haben die Studierenden kartiert – von links: Matthias Schneider, Olivia Leißring, Ronja Westphal. Foto: TH OWL

Höxter Was wächst da zwischen den Fugen?

Studenten der Landschaftsarchitektur an der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe haben in den vergangenen Monaten die Artenvielfalt in der Stadt Höxter untersucht. mehr...


So wie dieser fröhliche Gärtner soll auch das LGS-Motto »Lust auf die LGS« ausstrahlen. Foto: WB-Archiv

Höxter Höxter sucht das LGS-Logo

Höxter sucht das LGS-Logo. Eine Jury, hoffentlich viele Bürger und die LGS GmbH wollen in Kürze über den jahrelang wichtigen Slogan entscheiden. Zündend soll er sein. Am Mittwoch, 10. Juli, ist die Öffentlichkeit ab 18 Uhr in die Stadthalle Höxter eingeladen, wo über das Logo diskutiert werden soll. mehr...


16 - 30 von 60 Beiträgen