Sa., 11.05.2019

Höxters Fußgängerzone soll attraktiver werden – Riesentopf wiegt 800 Kilogramm Acht große Blumenkübel für die City

Der Höxteraner Frühling geht weiter – Höxter blüht auf: (von links) Volker Rotermund (Stadtverwaltung), Karin Remmert und Jürgen Knabe (Werbegemeinschaft) mit Matthias Nickel, Eduard Link und Marek Dynia (Wesergarten) mit neuen Blumenkübeln.

Der Höxteraner Frühling geht weiter – Höxter blüht auf: (von links) Volker Rotermund (Stadtverwaltung), Karin Remmert und Jürgen Knabe (Werbegemeinschaft) mit Matthias Nickel, Eduard Link und Marek Dynia (Wesergarten) mit neuen Blumenkübeln. Foto: M. Robrecht

Höxter (WB/rob). 800 Kilogramm schwer ist jeder der acht großen neuen Blumenkübel, die in der Fußgängerzone in Höxter aufgestellt worden sind.

Das Gartencenter Wesergarten, Werbegemeinschaftsvertreter und die Stadtverwaltung zeigten sich beeindruckt von den Riesenblumentöpfen. Karin Remmert und Jürgen Knabe von der Werbegemeinschaft erläuterten bei der Kübelaufstellung am Donnerstagmorgen das Projekt: »Wir haben acht überdimensionierte Pflanztöpfe bestellt. Die sollen das ganze Jahr über die Innenstadt verschönern.«

Die Idee der Werbegemeinschaft sei mit Mitteln des Innenstadtfonds und städtischen Zuschüsse verwirklicht worden, sagte Stadtwirtschaftsförderer Volker Rotermund. Die Riesentöpfe stehen an der Dechanei, auf dem Marktplatz, am Fußgängerzonenzugang bei Woolworth, am Bremer Stübchen, an der Stummrige Straße und an der Ratsapotheke. Sie sollen bis tief in den Herbst bepflanzt auch auf die kommende Landesgartenschau-Stadt Höxter hinweisen sowie zeigen, das Höxter aufblüht. Die Töpfe, sie brauchen beim Gießen je 50 Liter Wasser, gehören neben den Blumenampeln an Laternen und den floralen Inseln zu einem »grünen Paket«.

Kommentare

Blümenkübel

ICH BIN TOTAL BEGEISTERT VON DEN NEIUEN BLUMENKÜBELN, DIE EINE BEREICHERUNG FÜR DIE STADT SIND. AUCH IM HINBLICK AUF DIE LGS 2023 EIN ECHTER HINGUCKER.
WER AUCH IMMER DIESE TOLLE IDEE HATTE, EIN DICKES LOB !!!
ICH BIN GLÜCKLICH IN SO EINER WUNDERBAREN STADT ZU LEBEN
IHRE
SYLVIA SIEBECK

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6604581?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F5876625%2F