21-Jähriger läuft 10-Kilometer-Distanz in 27:51 Minuten
Jahres-Weltbestleistung für Homiyu Tesfaye

Paderborn (WB). Homiyu Tesfaye hat die 10-Kilometer-Distanz beim 69. Paderborner Osterlauf gewonnen.  Der 21-Jährige brauchte für die Distanz 27:51 Minuten.

Samstag, 04.04.2015, 12:53 Uhr aktualisiert: 06.04.2015, 11:24 Uhr
21-Jähriger läuft 10-Kilometer-Distanz in 27:51 Minuten : Jahres-Weltbestleistung für Homiyu Tesfaye
Homiyu Tesfaye hat die 10-Kilometer-Distanz beim 69. Paderborner Osterlauf gewonnen. Foto: Jörn Hannemann

Damit knackte der Mann von der LG Eintracht Frankfurt den Rekord von Carsten Eich (27:47) nicht, Tesfaye stellte aber eine Jahres-Weltbestleistung auf. Das Problem für den deutschen Meister von 2013 war: Er kannte die Bestzeit Eichs schlicht und einfach nicht.

Zweiter wurde der Kenianer Amos Mitei (27:55) vor dem Niederländer Jesper van der Wielen (28:16).

Bei den Frauen triumphierte die Äthiopierin Sutume Asefa Kebede (31:47) vor den zeitgleichen Kenianerinnen Faith Chepkoech und Ivy Kibet (beide 32:44). Schnellste Deutsche war Hindernis-Spezialistin Gesa Felicitas (LG Eintracht Frankfurt/33:26).

Im Halbmarathon (21,1 Kilometer) war Abraham Yano (Kenia/1:01:04 Stunden) Schnellster vor Daba Temesgen Ejerssa (Äthiopien/1:01:07) und Bethwel Chemweno (Kenia/1:01:31). Bester Deutscher war Sven Serke (Lauffreunde Bönen/1:08:30). Sehr knapp war der Einlauf auch bei den Frauen. Maryanne Wangari Wanjiru aus Kenia lief nach 1:11:10 über die Ziellinie, drei Sekunden später gefolgt von Sabrina Mockenhaupt. Die wieder nur eine Sekunde schneller war als Ayantu Abera (Äthiopien).

Einen weiteren Teilnehmerrekord gab es beim Osterlauf zu vermelden. Nachdem 2014 mit 10.520 Aktiven erstmals die Marke von 10 000 übertroffen war, nahmen in diesem Jahr 11.052 Starter an den verschiedenen Läufen teil.

Die Ergebnisse aller Läufe finden Sie hier.

Kommentare

Brigitte  schrieb: 07.04.2015 13:57
Zu Nordic Walking!!

Hey Berny, wo bleibt Dein Lächeln??
1 Kommentare
Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3174825?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F4160808%2F5876620%2F3099164%2F
Verheerender Brand auf Reiterhof: Polizei sucht Kia-Fahrer
Weiße Rosen erinnern an den Tod von sieben Pferden, die durch den gelegten Brand keine Chance hatten. Foto: Louis Ruthe
Nachrichten-Ticker