Kommentar zu den Noventi Open Alles im grünen Bereich?

Ein Blick auf den Nebenplatz des Gerry-Weber-Stadions. Foto: Thomas F. Starke

Am Ende gewinnt Roger Federer. Alles also wie immer beim Rasenturnier in Halle, das wegen der finanziellen Turbulenzen des bisherigen Geldgebers zum ersten Mal seit der Premiere nicht mehr den Namen Gerry Weber Open trug? Alles gut? mehr...

So grün ist es während der Turnierwoche. Die Ökobilanz soll aber künftig besser werden. Foto: Thomas F. Starke

Tennis in Halle »Der CO2-Wert kann gedrittelt werden«

13.600 Tonnen Kohlendioxid: So groß ist der ökologische Fußabdruck der Noventi Open in Halle. Für Dr. Sven Jansen aus dem Vorstand des Titelsponsors fällt der aktuell noch viel zu groß aus. Mit Video: mehr...


Roger Federer und sein Pokal. Foto: Thomas F. Starke

Tennis in Halle Roger Federer Open

Noch steht in den Sternen, wie das Rasentennisturnier in Halle im kommenden Jahr heißen wird. Turnierdirektor Ralf Weber ist noch auf der Suche nach dem passenden Namensgeber. Vielleicht sollte er es mal mit Roger Federer Open versuchen. mehr...


Roger Federer hat sich mit seiner bislang besten Turnierdarbietung verdient für das Finale qualifiziert. Foto: Thomas F. Starke

Tennis in Halle Goffin ist Federers letzte Hürde

Er hat es wieder getan: Roger Federer steht beim Rasentennisturnier in Halle zum 13. Mal im Finale. Um zum zehnten Mal in Ostwestfalen zu triumphieren, muss er am Sonntag (13 Uhr/ZDF) »nur« noch das Endspiel gegen David Goffin gewinnen. Mit Video: mehr...


Roger Federer zieht bei den Noventi Open ins Finale ein. Foto: Thomas F. Starke

Tennis in Halle Federer greift nach dem zehnten Titel

Rekordsieger Roger Federer hat zum 13. Mal das Tennis-Finale im westfälischen Halle erreicht. Der Schweizer setzte sich im Halbfinale am Samstag gegen den Franzosen Pierre-Hugues Herbert problemlos 6:3, 6:3 durch. mehr...


1 - 5 von 55 Beiträgen

Und das waren die Gerry Weber Open 2018 – die WESTFALEN-BLATT-Berichterstattung.