Fr., 14.06.2019

Der Portugiese ist an Nummer eins gesetzt – vier Deutsche wollen ins Hauptfeld Joao Sousa führt Qualifikation an

Der Portugiese Joao Silva spielte schon für den früheren Bundesligisten BW Halle.

Der Portugiese Joao Silva spielte schon für den früheren Bundesligisten BW Halle. Foto: Oliver Schwabe

Von Hans Peter Tipp

Halle (WB). Prominente Namen zieren das Qualifikationsturnier des 27. Rasenturniers in Halle. 16 Tennisprofis bewerben sich an diesem Samstag und Sonntag (jeweils von 11 Uhr an) um vier freie Plätze im 32er-Hauptfeld der ATP-Veranstaltung.

Angeführt wird die Teilnehmerliste von einem ehemaligen Spieler des bisherigen Bundesligisten BW Halle, dem Portugiesen Joao Silva, und dem Halle-Finalisten von 2015, dem Italiener Andreas Seppi. Sousa trifft in der ersten Runde auf das Toptalent Jannik Sinner (Italien). Seppi bekommt es mit Brayden Schnur aus Kanada zu tun. Dank einer Wildcard schlägt erstmals der Detmolder Louis Weßels in Halle auf. Der 20-Jährige trifft auf den Serben Miomir Kecmanovic. Mit Mischa Zverev (Lloyd Harris/Südafrika), Matthias Bachinger (Lorenzo Sonego/Italien) und Mats Moraing (Andrej Rublev) sind am Samstag drei weitere Deutsche zu sehen.

Denis Kudla (USA) Foto: Thomas F. Starke

Der Kracher der ersten Runde ist aber die Partie Sergiy Stakhovsky gegen Ernests Gulbis. Stakhovsky schlug einst in Wimbledon Rasenkönig Roger Federer, Gulbis stand einst auf Rang zehn der Weltrangliste. Ebenfalls im Rennen ist der US-Amerikaner Denis Kudla. Der Halbfinalist des Vorjahres trifft am Samstag in seinem ersten Match auf Thomas Fabbiano aus Italien.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6691471?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F6613939%2F6613941%2F