>

Do., 01.08.2019

Verantwortliche blicken auf die 20. Auflage des Literatur- und Musikfestes »Wege durch das Land« zurück Erfolgreiche Saison geht zu Ende

Mit der Saison zufrieden: Helene Grass, künstlerische Leiterin, und Albrecht Simons, leitender Dramaturg.

Mit der Saison zufrieden: Helene Grass, künstlerische Leiterin, und Albrecht Simons, leitender Dramaturg. Foto: Ann Christin Hollmann

Höxter(WB). Wofür lohnt es sich, aufzubrechen? Welche Aufbruchsbewegungen wurden durch Künstler angeregt oder formuliert? Antworten auf diese Fragen haben die Akteure des Literatur- und Musikfestes »Wege durch das Land« drei Monate lang gegeben. Nach dem Finale auf Gut Holzhausen ziehen die Verantwortlichen Bilanz.

Für die künstlerische Leiterin Helene Grass und den leitenden Dramaturg Albrecht Simons von Bockum Dolffs war es die dritte Saison. Ihr Resümee: »Es war eine tolle Saison. Wir möchten mit ›Wege durch das Land‹ auch ein neues und vielfältigeres Publikum ansprechen und sind froh, dass unsere Arbeit Erfolge zeigt. Wir freuen uns schon jetzt aufs nächste Jahr.« Begonnen hat das Fest am 10. Mai in Bad Oeynhausen. Dort präsentierten sich unter anderem der Schriftsteller Clemens Meyer, das Orchester »l’arte del mondo« und die Flötistin Dorothee Oberlinger.

8000 Eintrittskarten verkauft

In den folgenden zwei Monaten füllten weitere bekannte Persönlichkeiten wie Annette Frier, Dietmar Bär oder Maren Kroymann die Plätze auf Gutshöfen, in Industriehallen, in Schlössern oder Museen. Seinen Abschluss fand die Veranstaltungsreihe am 28. Juli, als die Schauspieler Ulrich Noethen und Eva Mattes sowie die Pianisten Catherine Vickers und Sir Henry sich mit dem Thema »Aufbruch« beschäftigten. Noethen war an drei Tagen zu Gast auf dem Gut Holzhausen, das von 900 Besuchern aufgesucht wurde.

In der Bilanz von »Wege durch das Land« tauchen 28 Veranstaltungen auf (darunter eine Zusatzveranstaltung), die an 25 verschiedenen Orten in Ostwestfalen-Lippe sowie in Niedersachsen realisiert worden sind. Außerdem war die Festreihe von Internationalität geprägt: Die 270 agierenden Künstler stammten aus 32 Nationen und sorgten dafür, dass laut den Verantwortlichen 8000 Eintrittskarten verkauft wurden – das seien zehn Prozent mehr als im vergangenen Jahr.

Neue Veranstaltungsorte

Einige Künstler, wie Clemens Meyer, entwickelten für die Festreihe vier Auftragsarbeiten als Eigenpublikation – in seinem Fall »eine Rede an die Sprache«.

Darüber hinaus wurde das Programm durch spannende und außergewöhnliche Uraufführungen und Eigenproduktionen gestaltet. Die bis dato größte Veranstaltung von »Wege durch das Land« hat es laut Helene Grass und Albrecht Simons von Bockum Dolffs in Bielefeld gegeben. Dort ließen Dietmar Bär und Svenja Jung, begleitet von den Bielefelder Philharmonikern, in der Rudolf-Oetker-Halle vor rund 1400 Besuchern die Zeit der »Goldenen Zwanziger« lebendig werden.

Für »Wege durch das Land« eigens inszeniert wurde ein humorvoller Abend im Zeichen Robert Gernhardts in der Versandhalle des Unternehmens COR in Rheda-Wiedenbrück. Die Starviolinistin Carolin Widmann gab mit der »Rede an die Musik« einen persönlichen Einblick in ihr Schaffen und mit Reiner Kunze kam im Internat Solling ein Schriftsteller zu Wort, der wie wenige andere Alltag und Konflikte eines Lebens in der DDR verewigt hat.

Auch neue Veranstaltungsorte wie das Weserrenaissance-Museum Schloss Brake, das Forum Jacob Pins in Höxter sowie der Landschaftspflegehof Ramsbrock und gelungene Kooperationen hätten wieder zum Erfolg der diesjährigen Saison beigetragen, so die Organisatoren.

Das 21. Literatur- und Musikfest »Wege durch das Land« beginnt am 8. Mai 2020 im Kreis Herford.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6820157?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F6609497%2F