EU-Abgeordneter Bernd Lucke (56) am Donnerstag in der Redaktion des WESTFALEN-BLATTES. Foto: Oliver Schwabe

Interview zur Europawahl 2019 Was macht eigentlich Bernd Lucke?


Europa im Blick (von links): Sally Lisa Starken (SPD), Birgit Ernst (CDU), Manfred Matheisen und Thomas Niehoff. Foto: Schwabe

Bielefeld Der Brexit verunsichert

Wenn in Bielefeld eine Veranstaltung dreimal stattgefunden hat, dann hat sie Tradition, heißt es. Das hat der katholische Sozialverband KKV Hansa mit seinen Wahlforen längst geschafft. mehr...


Kämpft für Europa: Ex-Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) ist jetzt Chef der Konrad-Adenauer-Stiftung. Foto : Andreas Schnadwinkel

Warendorf Lammerts Leidenschaft für Europa

Angela Merkel wollte nicht, dass er Bundespräsident wird. Und sie wollte auch nicht, dass er Chef der Konrad-Adenauer-Stiftung wird. Das eine konnte die Bundeskanzlerin verhindern, das andere nicht. mehr...


Die Parzelle des Hauptbeschuldigten auf dem Campingplatz in Lügde wurde mittlerweile abgerissen. Foto: dpa

Fall Lügde NRW-Regierung prüft eigenen Beauftragten gegen Kindesmissbrauch

Kaum eine Woche ohne neue Meldungen über sexuelle Gewalt an Kindern. NRW stellt alle Kinderschutzstrukturen auf den Prüfstand. Braucht das Land einen speziellen Beauftragten, um Minderjährige effektiver vor Missbrauch zu bewahren? mehr...


Angela Förster (l.) und Dagmar Knipp von der Paderborner Frauenberatungsstelle »Lilith«. Die Einrichtung wird vor allem vom Land und von der Stadt finanziert. Foto: Christian Althoff

Paderborn/Lüdge »Lügde lässt alles wieder hochkommen«

Der Fall Lügde – er lässt bei vielen Mädchen und Frauen nach Jahren oder Jahrzehnten einen selbst erlittenen Missbrauch wieder hochkommen, manchmal mit dramatischen Folgen. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Bielefeld Reul überwacht Kripo Bielefeld

Im Missbrauchsfall Lügde soll das NRW-Innenministerium das Polizeipräsidium Bielefeld unter Dienst- und Fachaufsicht gestellt haben. mehr...


Jörg W. (Mitte) begrüßt im Bielefelder Landgericht Nicole Friedrich. Zudem wird er von Mirko Roßkamp verteidigt. Foto: Florian Weyand

Bielefeld/Hille Dreifachmord: Staatsanwaltschaft fordert lebenslängliche Haft

Im Mordfall Hille hat die Staatsanwaltschaft ihr Plädoyer gehalten und lebenslängliche Haftstrafen für die beiden Angeklagten gefordert. Update: 14.04 Uhr mehr...


Die forensische Psychiaterin Nahlah Saimeh. Foto: Besim Mazhiqi (Archiv)

Bielefeld/Hille Dreifachmord von Hille: Psychiaterin hält Angeklagten für schuldfähig

Im Prozess um den Dreifachmord von Hille hat eine Expertin den jüngeren der beiden Angeklagten für voll schuldfähig erklärt. Er sei psychisch gesund, sagte die forensische Psychiaterin Nahlah Saimeh am Freitag in dem Mordverfahren vor dem Landgericht Bielefeld. mehr...


Gutachterin Dr. Nahlah Saimeh stellt am Dienstag ihr Gutachten zu Kevin R. vor. Foto: Besim Mazhiqi

Bielefeld/Hille Dreifachmord von Hille: Psychiaterin stellt Gutachten vor

Der Prozess um den Dreifachmord von Hille geht auf die Zielgerade. Am Dienstag stellt eine Expertin ihr Gutachten zu einem der beiden Angeklagten vor. Ist der ehemalige Zeitsoldat Kevin R. schuldfähig? mehr...


»Die Taten, die Klaus O. begangen hat, waren menschenunwürdig.«, erklärt Reinhard Ditrich, Schwager eines der Opfer, nach dem Urteil. Foto: Wolfgang Wotke

Bielefeld/Schloß Holte-Stukenbrock Ein rätselhafter, stiller Mann

Ob Klaus O. bewusst ist, welches Leid er seinen Opfern angetan hat? Ist er sich über die Tragweite des Urteils überhaupt im Klaren? Er zeigt keine Regung während des Richterspruchs. Selbst seine Verteidiger sind skeptisch. Mit Video: mehr...


Der Angeklagte Klaus O. (Mitte). Foto: Wolfgang Wotke

Schloß Holte-Stukenbrock/Bielefeld Vergiftete Pausenbrote: Lebenslang für versuchten Mord

Für versuchten Mord mit vergifteten Pausenbroten am Arbeitsplatz ist der Angeklagte Klaus O. zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Mit Video: mehr...


Der Angeklagte Klaus O. mit seinen Anwälten. Foto: Wolfgang Wotke

Schloß Holte-Stukenbrock/Bielefeld Giftbrote-Prozess: Ein Urteil und eine unbeantwortete Frage


Angeblich ist Prof. Dr. Katharina Kohse-Höinghaus ja auf dem Altenteil. Aber die Erfinderin der Schülerlabors ist gefragt wie eh und je. Sie gehörte auch zu den 20 Experten, die die jüngste Leopoldina-Studie »Saubere Luft« erstellt haben. Foto: Bernhard Pierel

Bielefeld Die Lady der Verbrennungschemie

Wenn Prof. Dr. Katharina Kohse-Höinghaus am Donnerstag zu internationalen Tagungen über Verbrennungschemie reist, kann sie sicher sein, Wissenschaftler zu treffen, die in ihrem Labor an der Universität Bielefeld gelernt und geforscht haben. mehr...


Alexander Grünberger mit seinem »Reaktor«, der in sehr frühem Stadium zeigt, wie Zellen reagieren. Foto: Bernhard Pierel

Bielefeld Mini-Mini-Reaktor zeigt Abläufe in Zellen

Alexander Grünberger muss ganz genau hinschauen. Schließlich spielt sich das, was er beobachtet, in einem Pikoliter Flüssigkeit ab. Im Vergleich dazu wäre ein Fingerhut fast ein Pool. mehr...


Detlef Balten steht in einem der Uni-Gewächshäuser. Seit dem Jahr 1997 leitet der 56-Jährige die Gärtnerei der Hochschule. Sein privater Ausgleich: der heimische Garten von gut 1000 Quadratmetern. Foto: Oliver Schwabe

Bielefeld Grün für Forschung und Futter

Die kleine, unscheinbare Acker-Schmalwand, (oder Arabidopsis thaliana) gehört zu den Pflanzen, denen Detlef Balten viel Aufmerksamkeit schenkt. Mit vier Kollegen sorgt er dafür, dass die Pflanzen, mit denen die Wissenschaftler der Universität arbeiten, gedeihen. mehr...


12.263 Aktive sorgten für einen neuen Teilnehmerrekord: Osterlauf XXL

73. Paderborner Osterlauf Osterlauf XXL

Für neue Streckenrekorde war es zu warm. Dafür nahmen am Samstag so viele Menschen wie nie zuvor an einem Osterlauf in Paderborn teil. Insgesamt wurden 12.263 Aktive bei der 73. Auflage gezählt. Die bisherige Bestmarke lag bei 11.702. mehr...


Gute Stimmung: Der Paderborner Osterlauf wird zu einem Spektakel. Foto: Jörn Hannemann

Osterlauf Mehr als 12.000 Teilnehmer beim Osterlauf


Der Paderborner Osterlauf ist für Amanal Petros eine erste Station auf dem Weg zur WM. Foto: imago

Paderborn/Bielefeld Härtetest in Paderborn

Amanal Petros bläst entschlossen zum Halali. Für seinen Start beim 73. Osterlauf hat er sich allerhand vorgenommen: Er macht am Samstag Jagd auf die schnelle Meute aus Kenia. mehr...